So fangen Sie von vorne an zu kochen

Hausmannskost als Geschäft - Funktionen zur Gründung eines eigenen Unternehmens für das Kochen und für Halbfabrikate. <

Inhalt

Relevanz <

Die Zeit ist lange vorbei, in der eine Frau ausschließlich als Hüterin des Herdes wahrgenommen wurde. Die Hauptaufgabe einer Frau ist seit langem die Erziehung von Kindern und die Aufrechterhaltung des Wohlbefindens in der Familie. Heutzutage strebt die weibliche Hälfte der Bevölkerung auch danach, sich beruflich zu verwirklichen und Karrierehöhen zu erreichen. <

Viele unserer Zeitgenossen denken darüber nach, ihr eigenes Geschäft zu organisieren. Und natürlich ist es am besten, Ihrer Lieblingsarbeit den Vorzug zu geben - einem Beruf, der Zufriedenheit bringt. <

Warum kochen?

Für viele Frauen ist Kochen ein wesentlicher Bestandteil ihres Lebens. Einige erfahrene Hausfrauen in der Küche könnten mit vielen berühmten Köchen konkurrieren. Oder Sie sind zum Beispiel in einer bestimmten Kategorie von Gerichten, zum Beispiel Backwaren, großartig und verwöhnen Ihre Lieben oft mit köstlichen Kuchen. In diesem Fall sollten Sie auf jeden Fall ernsthaft über die Organisation eines kulinarischen Geschäfts nachdenken. <

Dies ist eine gute Geschäftsidee mit einem Minimum an Kosten und Investitionen. Schließlich haben viele Menschen bereits erkannt, dass Halbfabrikate schädlich für den Körper sind und dazu neigen, gesunde Lebensmittel zu essen. Und was gibt es Schöneres als hausgemachte Gerichte, die mit Seele zubereitet werden. <

Arten von Diensten

Schauen wir uns verschiedene Arten von "kulinarischen" Aktivitäten an: <

Hausmannskost als Geschäft

Einführung

  • Ihre erste Aktion sollte also darin bestehen, auszuwählen, was genau Sie handeln möchten (hausgemachte Kuchen, Abendessen, Süßwaren, Kuchen usw.), dh die spezifische Nische zu bestimmen dieses Geschäfts.
  • Ihr nächster Schritt sollte die Erstellung eines Geschäftsplans sein. Denken Sie daran, dies ist ein sehr wichtiger Punkt bei der Organisation Ihres eigenen Geschäfts. Versuchen Sie, alles sehr sorgfältig zu überdenken und nichts zu verpassen.
  • Dann müssen Sie Ihr Unternehmen registrieren. Sie können ein Unternehmen als Einzelunternehmer oder LLC registrieren. Und auch alle erforderlichen Dokumente auszustellen und die erforderliche Erlaubnis und Lizenz (falls erforderlich) einzuholen.
  • Der nächste Schritt ist der Kauf der für den Betrieb erforderlichen Ausrüstung und natürlich der Rohstoffe, aus denen Sie das fertige Produkt backen werden. Außerdem benötigen Sie Verpackungsmaterialien für fertige Produkte und Einweggeschirr für Ihr Heimgeschäft. Schöne und helle Etiketten auf Verpackungen mit dem Namen Ihrer Organisation schaden ebenfalls nicht.
  • Nun, Ihre letzte Aktion wird Werbung sein, die einfach für den erfolgreichen Start Ihres Unternehmens notwendig ist. Viel hängt von der Werbung ab, vor allem von der Anzahl der Kunden, und Ihr Einkommen hängt direkt davon ab. Denn je mehr Kunden Sie haben, desto höher ist Ihr Einkommen. Erstellen Sie eine Testreihe des Produkts, das Sie handeln möchten, und fotografieren Sie es für Werbezwecke. Sie können Ihren eigenen Katalog erstellen, in dem alle Ihre Produkte mit Beschreibungen und Fotos aufgelistet sind, und Kataloge an große Organisationen senden. Dies wird Ihnen sicherlich positive Ergebnisse bringen. Schauen wir uns nun einige kulinarische Geschäftsideen an.
  • <

    Kulinarisches Geschäft zu Hause - Zubereitung von Mahlzeiten

    Wenn es in Ihrer Stadt, in der Sie leben, Unternehmen oder Büros gibt, können Sie ganz realistisch damit beginnen, zu Hause köstliche hausgemachte Mahlzeiten für ihre Mitarbeiter zuzubereiten. Sie werden es bestimmt nicht aufgeben. Um Mahlzeiten ins Büro zu bringen, ist es nicht erforderlich, ein persönliches Auto zu haben. Sie können dies auch tun, wenn Sie beispielsweise mit Ihrem Baby spazieren gehen, wie es auf dem Weg heißt. Es wird sowohl angenehm als auch nützlich sein. Wenn Sie sich gut empfehlen, ist es durchaus möglich, dass Sie im Laufe der Zeit auch gebeten werden, Mahlzeiten für Firmenveranstaltungen, für einige Feiertage und dergleichen zuzubereiten. <

    Berechnen wir nun das Einkommen dieser Geschäftsidee. Es macht oft durchschnittlich 25% der Kosten der gekauften Produkte erforderlich. Zum Beispiel haben Sie ungefähr 20 Kunden aus mehreren Firmen. Wenn sie jeden Arbeitstag ein Mittagessen bei Ihnen bestellen, beträgt Ihr monatliches Einkommen 25.000 Rubel. Dies sind nur Mittagessen, ohne Gerichte für Partys oder Feiertage zuzubereiten, die sicherlich da sein werden, können Sie sicher sein. Kein schlechter Start. <

    Kulinarisches Geschäft zu Hause - "süß" machen

    Dieses Geschäft beinhaltet die Zubereitung verschiedener Kuchen, Torten, Gebäck, Kekse, Süßigkeiten, Torten und dergleichen. Mit anderen Worten, alles, was ein süßer Zahn liebt. Damit sich Ihr Unternehmen mit Windgeschwindigkeit auf der ganzen Welt ausbreiten kann, bieten Sie Ihre Leckereien an, um mit Ihren Nachbarn, nahen Verwandten, Freunden und Bekannten zu beginnen. Wie sie sagen, hat Mundpropaganda nie jemanden im Stich gelassen. Wenn Sie es schaffen, Ihre ersten Kunden zu überraschen, können Sie sicher sein, dass sich Gerüchte über Sie sehr schnell in der Stadt verbreiten und Ihr Geschäft sehr schnell bergauf geht. <

    Was brauchen Sie, um ein solches Geschäft zu organisieren? Zunächst müssen Sie sorgfältig über die mögliche Werbung für Ihr Unternehmen nachdenken, von der Ihr Erfolg in Zukunft direkt abhängt. Dies kann zum Beispiel mit Hilfe einer Verkostung geschehen, bei der Sie darüber sprechen können, wie viel diese Zubereitung Sie gekostet hat, über die enthaltenen Zutaten und über die Möglichkeit, diese Leckereien auf Bestellung zuzubereiten. Sie können sicher sein, dass Sie nach einer guten Werbekampagne sicherlich Bestellungen für verschiedene Veranstaltungen und Feiertage erhalten, an denen nicht nur Ihre Kunden, sondern auch deren Gäste und damit möglicherweise Ihre zukünftigen Kunden teilnehmen werden. <

    Und jetzt zum Einkommen. Ab einer Bestellung beträgt Ihre Bestellung ungefähr 40% ihres Wertes. Denken Sie daran, dass das Ergebnis in diesem Geschäft direkt vom Auftragsvolumen abhängt. Je größer es ist, desto mehr Einkommen. Die durchschnittlichen Kosten für ein Kilogramm Backwaren betragen etwa 800 Rubel. Es ist in Mode, 10 Kilogramm oder mehr pro Tag zu machen, wenn Sie Stammkunden haben, dann können Sie ungefähr 8.000 Rubel oder mehr pro Tag und ab 240 Rubel pro Monat verdienen. Viel Glück! <

    In den letzten Jahren hat sich die Gastronomie stark verändert und zieht Besucher mit einem originellen Konzept und einer abwechslungsreichen Liste von Gerichten an. Das Kochen ist dem Niveau eines Restaurants oder einer Einrichtung entwachsen, in dem Sie frisches Gebäck für eine normale Teeparty oder ein Bankett kaufen können. Wenn in letzter Zeit Kuchen, gebratener Pollock, gekochte Eier und Sandwiches in der Vitrine zusammengekauert waren, blicken jetzt Ihre Augen vor dem appetitlichen und abwechslungsreichen Gericht. Solche Änderungen wirken sich positiv auf die Nachfrage der Käufer aus, die nach einmaliger Betrachtung Stammkunden werden. Das Interesse ermöglicht es unternehmungslustigen Menschen, neue Horizonte in der Lebensmittelindustrie zu eröffnen und sich dafür zu interessieren, wie man das Kochen von Grund auf neu entdeckt. Aber ist es rentabel, in diese Richtung zu investieren? Wo soll ein Anfänger anfangen? Details im Artikel. <

    Nirgendwo ohne Analyse und Konzept

    In der Regel kommen Personen, die in der Lebensmittelzubereitung tätig sind (Koch, Kochspezialist, Technologe), die im Lebensmittelbereich arbeiten oder über ausreichende Mittel in ausreichenden Mengen verfügen, in die Gastronomie. Sie können einfach der Besitzer einer Küche sein und dem Manager oder Administrator des Cafés alle Befugnisse übertragen, wenn Sie sicher sind, dass das Geschäft ohne Ihre Teilnahme florieren wird. <

    Die Mittel für die Eröffnung einer kleinen Küche sind groß, da das Café Handelsausrüstung für die Bedienung der Besucher und die Zubereitung von Gerichten bereitstellen muss. Zunächst ist eine Analyse erforderlich, um festzustellen, ob solche Einrichtungen in einer Siedlung oder einem bestimmten Gebiet vorhanden sind. Vielleicht ist die Nische komplett besetzt und es ist rentabler, etwas anderes zu eröffnen. Die Wahl Ihres Kochkonzepts bestimmt den Umfang des Wettbewerbs. Je einzigartiger die Geschäftsidee ist, desto größer sind die Chancen, dass das Unternehmen das richtige Publikum interessiert. <

    Eine Institution kann sich auf eine bestimmte Idee konzentrieren: <

    • Verkauf von Backwaren aus eigener Produktion. Das Sortiment umfasst nur verschiedene Brotsorten und Gebäck. Die Bäckerei ist direkt im Café ausgestattet.
    • Verkauf von Kuchen, Gebäck, maßgeschneiderten Produkten. Die Produktion kann an anderer Stelle angesiedelt sein.
    • Eine große Auswahl von Sandwiches und Kuchen bis hin zu warmen Gerichten mit Aufwärmmöglichkeit und einer Auswahl an Salaten.
    • Zu Hause kochen. Leckeres Gebäck, Salate, warme Mahlzeiten, Desserts und vieles mehr, die von einem bestimmten Publikum auf Bestellung angenommen werden. Einige Hausfrauen verdienen aus verschiedenen Gründen gutes Geld mit der Herstellung von Originalkuchen.
    • <

      Es gibt viele Ideen, Sie müssen nur Ihre Nische auswählen und das Wasser testen, um nicht enttäuscht zu werden. <

      Erste Schritte

      Jedes Unternehmen muss legalisiert werden, es sei denn, Sie möchten mit der kulinarischen Produktion zu Hause Geld verdienen und sich damit zusätzliches Einkommen sichern. Die Wahl der organisatorischen und rechtlichen Form der unternehmerischen Tätigkeit hängt vom Umfang des Kochens ab. Wenn es sich um ein kleines Unternehmen handelt, bei dem eine kleine Institution mit einer angrenzenden Produktion eröffnet wird, ist es ratsam, den Status eines einzelnen Unternehmers (Einzelunternehmers) anzugeben. Die Registrierung erfordert ein kleineres Paket an Dokumenten und finanzielle Kosten. <

      Aber ein Punkt sollte berücksichtigt werden: Wenn der Verkauf von Alkohol beim Kochen vorgesehen ist, sind der Status einer LLC und eine jährliche Lizenzverlängerung erforderlich. Es kann besser sein, zunächst auf Alkohol zu verzichten und ernsthafte Verpflichtungen einzugehen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Arten der unternehmerischen Tätigkeit gemäß OKVED auswählen. Sie müssen im Antrag auf Registrierung beim Bundessteuerdienst angegeben werden. <

      Zum Kochen muss Code 56 für die Bereitstellung von Lebensmitteln und Getränken eingegeben werden. In diesem Abschnitt gibt es viele Unterelemente. Sie können eines davon auswählen. Als nächstes wählen wir das Steuersystem in der Phase der Vorbereitung der Dokumente für die Registrierung beim Bundessteuerdienst aus. Es gibt zwei Möglichkeiten: <

      • UTII. Eine einheitliche Steuer auf kalkulatorisches Einkommen wird nicht auf Räumlichkeiten mit einer Fläche von höchstens 50 m² erhoben. Die grundlegende Rentabilität eines kulinarischen Spezialisten besteht aus zwei physischen Indikatoren: dem Bereich der Servicehalle oder der Anzahl der Mitarbeiter.
      • PNS (Patent) wird angewendet, wenn die Fläche der Halle für kulinarische Besucher 50 m² nicht überschreitet. Diese Option ist für die Hausmannskost relevant.
      • <

        Keine einzige Veranstaltung ist ohne einen köstlichen Kuchen vollständig, und verschiedene Backwaren sind meistens ein Produkt des täglichen Gebrauchs. Deshalb wird ein Geschäft wie das Backen zu Hause immer relevant sein. Wahrscheinlich haben viele Hausfrauen mit kulinarischem Talent daran gedacht, zu Hause zu backen, um Geld zu verdienen. Wie Sie diese Aktivität starten und wie Sie sie entwickeln, erfahren Sie in diesem Artikel. <

        Backarten

        Zunächst muss ein unerfahrener Geschäftsmann entscheiden, welche Art von Gebäck gekocht werden soll. Die Hauptzielgruppe, die Methoden zur Suche nach potenziellen Kunden und andere Nuancen hängen von der gewählten Option ab. Übliche Optionen für das Backen zu Hause als Unternehmen sind: <

        • Kuchen und anderes Gebäck kochen. Solche Produkte können über kleine Büros und Einzelhandelsgeschäfte verkauft werden.
        • Kuchen und Gebäck auf Bestellung. Es ist zu beachten, dass in diesem Fall einzelne und unregelmäßige Anordnungen für verschiedene Feiern vorherrschen.
        • Andere Produkte für Küchen- und Cateringbetriebe. Diese Richtung ist für diejenigen geeignet, die in der Lage sind, Produkte in großen Mengen herzustellen.
        • <

          Produktpreise

          Damit Produkte gefragt sind, ist es wichtig, Qualitätsprodukte zu einem Preis anzubieten, der für ein potenzielles Publikum akzeptabel ist. In diesem Segment ist der Wettbewerb recht hoch, so dass die überteuerten Waren zu einem deutlichen Rückgang der Kunden führen können. Der Preis wird in der Regel anhand der Einkaufspreise für Rohstoffe gebildet. Wenn Sie in diesem Fall die Rohstoffkosten minimieren, können Sie dementsprechend die durchschnittliche Prüfung für Produkte reduzieren. Heute gibt es eine riesige Auswahl an Großhandelsbasen, in denen alle notwendigen Zutaten verfügbar sind, deren Preise viel niedriger sind als die auf dem Markt. <

          Auswahl eines Standorts für den Verkauf frischer Backwaren

          Zweifellos wird der Erfolg eines kleinen Unternehmens von vielen Faktoren beeinflusst, einschließlich seines Standorts. Wenn Sie beispielsweise ein Einzelhandelsgeschäft an überfüllten Orten platzieren, ist der Umsatz höchstwahrscheinlich höher. <

          Aber vergessen Sie nicht die Konkurrenz, deshalb lohnt es sich, ein Geschäft zu eröffnen, das sich auf das Backen an Orten spezialisiert hat, an denen sich die geringste Anzahl von Konkurrenten auf Restaurants, Cafés und Pizzerien konzentriert. <

          Frische Backwaren eignen sich hervorragend als Snack. Die folgenden Orte sind daher die besten Orte, um ein Einzelhandelsgeschäft zu eröffnen: <

          • Büro- und Einkaufszentren.
          • Campus.
          • Erholungsparks.
          • Bahnhöfe und Autostationen.
          • U-Bahn-Ausfahrten.
          • Unterirdische Passagen.
          • Stadtstrände.
          • Die zentralen Straßen der Stadt.
          • <

            Bei der Suche nach Geschäftsideen achten Unternehmer besonders auf die Gastronomie. Brötchen, Kuchen und Torten sind beliebt, und wenn sie mit geschickten Händen zubereitet werden, ist der Erfolg fast garantiert. Der beste Weg, um einen Kunden anzulocken, besteht darin, einen Geschäftsplan zu erstellen, ein kulinarisches Erlebnis zu eröffnen und jeden Gast köstlich zu füttern. <

            Erste Schritte

            Das erste, mit dem Sie ein kulinarisches Geschäft beginnen, ist, über das Konzept des Etablissements nachzudenken. Davon hängen die Anforderungen an die Räumlichkeiten und das Personal sowie die Produktpalette ab. <

            Glamouröser Ort

            Ein Ort, an dem Mädchen kommen, um sich zu unterhalten und Kuchen zu essen. Das Sortiment muss schöne Gerichte, einige Früchte, Eis enthalten. Der Schwerpunkt liegt auf dem Image, dies ist ein ruhiger und ruhiger Ort für anspruchsvolle Menschen. <

            Nachahmung eines Esszimmers von -x

            Facettierte Gläser, eiserne Teekannen und Verkäufer in weißen Kitteln. Die Küche ist günstig, aber herzhaft und reichlich. Erinnerungen an die Vergangenheit verursachen viele Nostalgie, die bei der Dekoration eines Raumes verwendet werden kann. Eine preisgünstige Geschäftsoption, die Kunden mit niedrigen Preisen anzieht. <

            Russische nationale Küche

            Kuchen und Torten, Torten und Kulebyaka. Heiße Weiße lassen niemanden gleichgültig, Sie können hier auf dem Weg hierher laufen und einen frischen Kuchen für ein gemütliches hausgemachtes Abendessen kaufen. <

            Nationale Küche anderer Länder

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.