Vieh als Geschäft: Wo soll ich anfangen?

In der Tat gibt es unter den Bedingungen der Finanz- und Nahrungsmittelkrise viele Geschäftsideen auf dem Land, aber ich möchte mich im Moment auf die schnellste und profitabelste unternehmerische Tätigkeit konzentrieren. Es geht um Tierhaltung. <

Inhalt des Artikels:

Ich muss sagen, dass es viele Möglichkeiten gibt, Kaninchen und Wachteln mit Straussen zu Schweinen zu züchten. Aber der schneller zurückgezahlte Weg ist die Schweinezucht. Natürlich ist der Pflanzenbau auf dem Land kein weniger profitables Geschäft, aber es gibt einen anderen Artikel darüber. <

Grundeln für Fleisch

Eine der profitabelsten, aber gleichzeitig komplexesten Arten der Tierhaltung ist die Zucht von Bullen für den weiteren Verkauf von Rindfleisch. Bestimmen Sie den Umfang der zukünftigen Farm. Möglicherweise ist eine Registrierung erforderlich. Die Hauptaufgaben für den Unternehmer sind die Wahl der Rasse und der Lieferanten, die Anordnung der Farm (Sie können eine alte Scheune mieten): <

20 Bullen = 300 Quadratmeter ... <

Wählen Sie die richtige Ernährung (sie unterscheidet sich in Alter und Jahreszeit), beachten Sie die Bedingungen und das Haftregime. <

  • Kauf von 20 Kälbern - 160.000 Rubel.
  • Inhalt - 220.000 Rubel.
  • Fleisch von 20 Bullen - 5000 kg.
  • Einnahmen (zu den Mindestkosten für Rindfleisch) - 750.000 Rubel.
  • Die Rentabilität erreicht frei 50%.
  • <

    Kaninchenzucht

    Die Kaninchenzucht ist eines der beliebtesten Gebiete in der Tierhaltung. Kaninchen sind ausgezeichnetes Fleisch und gutes Fell, das ohne große Schwierigkeiten an Pelzhersteller übergeben werden kann. Die Amortisationszeit für einen solchen Fall beträgt ungefähr 9-10 Monate. Kaninchen benötigen keine besonderen Zuchtfähigkeiten. Lesen Sie mehr über das Kaninchenzuchtgeschäft in einem separaten Artikel. <

    Kurz über die Vorteile der Kaninchenzucht: <

    • Nahrungsfleisch;
    • hohe Fruchtbarkeit der Tiere;
    • eine große Anzahl von Nachkommen pro Wurf;
    • die Möglichkeit, zusätzlichen Gewinn aus dem Verkauf von Skins zu erzielen;
    • einfache Haftbedingungen;
    • Investitionen des ersten Jahres - bis zu 370.000 Rubel. (einschließlich des Kaufs von 60 Kaninchen und des Gehalts des Arbeitnehmers);
    • Einkommen im ersten Jahr - bis zu 535.000 Rubel. (einschließlich Verkauf von Skins);
    • Amortisationszeit - 10 Monate.
    • <

      Schafzucht (Schafzucht)

      Achtung! Der kostenlose Businessplan, der unten zum Download angeboten wird, ist ein Beispiel. Der Geschäftsplan, der Ihren Geschäftsbedingungen am besten entspricht, muss mit Hilfe von Spezialisten erstellt werden. <

      Das Viehgeschäft ist langfristig rentabel, vorbehaltlich der staatlichen Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen im Agrarsektor und der ordnungsgemäßen Organisation des Unternehmens. <

      Hauptbereiche der Tierhaltung:

      Nachdem Sie sich für die Richtung entschieden haben, können Sie die typischen Berechnungen verstehen und ungefähr beginnen, z. B.: einen Geschäftsplan für die Tierhaltung, der kostenlos auf unserer Website heruntergeladen werden kann. <

      Sie können es nur als Beispiel verwenden. Ein realer, funktionierender Geschäftsplan muss unter Berücksichtigung Ihrer und regionaler Merkmale bei Spezialisten bestellt werden. <

      Im Bereich der Tierhaltung gibt es zwei Arten von Unternehmertum: kleines privates Unternehmertum ohne Einstellung und Produktion in großem Maßstab. <

      Die maximale Herdengröße für eine große Farm beträgt 200-300 Köpfe, während für jeweils hundert Frauen nur 5-6 Männer erforderlich sind. <

      Das Futter muss unter Verwendung der Dienste spezialisierter Fabriken gelagert werden, da sonst das Futter von schlechter Qualität das Wachstum der Tiere beeinträchtigen kann. <

      Die Getreidekosten für das maximale Vieh der Herde betragen ca. 400-450 Tonnen, ohne zusätzliche notwendige Verunreinigungen. <

      Die Gesamtkosten eines großen Viehzuchtunternehmens belaufen sich auf ungefähr 5 Millionen Rubel. Die ungefähre Amortisationszeit beträgt drei Jahre. <

      Die Tierhaltung kann zu Recht als eines der ältesten Gewerke der menschlichen Gesellschaft angesehen werden. Dank der Tierhaltung überlebte auch die primitive Bevölkerung. Es ist viel Zeit vergangen, aber nichts hat sich geändert. Fleisch gilt immer noch als Indikator für Wohlstand, Überfluss und Luxus. Aus diesen und vielen anderen Gründen ist die Tierhaltung ein attraktiver Weg, um ein eigenes Unternehmen zu gründen. Um erfolgreich zu sein, muss unbedingt ein Geschäftsplan für das Vieh erstellt werden. <

      Das Viehgeschäft umfasst nicht nur Fleisch, sondern auch Milchprodukte. Die Herstellung von Fleisch und Milchprodukten ist ein sehr beliebter Bereich der Landwirtschaft. Fleisch und Milchprodukte waren in der allgemeinen Bevölkerung schon immer sehr gefragt. Der Geschäftsplan sollte alle möglichen Kosten berücksichtigen, einen Aktionsalgorithmus und alle möglichen Risiken enthalten. <

      Die traditionelle Viehwirtschaft ist die Zucht von Rindern, Ferkeln und Geflügel. Aufgrund des Rückgangs der Anzahl der landwirtschaftlichen Betriebe steigt die Nachfrage und der Preis für tierische Erzeugnisse (Fleisch, Milchprodukte), wodurch wir sicher in dieses Tätigkeitsfeld eintreten können. Wenn wir uns die Statistiken ansehen, können wir zum Beispiel die Kosten eines Schweins im Jahr 2021 berücksichtigen. Sie können sehen, dass wenn es dann ungefähr 500 Rubel kostet, sein Preis jetzt 800 Rubel übersteigt. <

      Wenn man die richtigen Berechnungen durchgeführt hat, kann man zu dem Schluss kommen, dass dieser Fall rentabel ist. <

      Unternehmensgründung

      Die Registrierung dieser Geschäftstätigkeit ist obligatorisch. Der Geschäftsplan für die Viehzucht beinhaltet eine individuelle unternehmerische Tätigkeit mit einer privaten Eigentumsform. <

      Die Anzahl der Rinder für das Zuchtgeschäft sollte idealerweise 250-350 Einheiten betragen. Für die Fortpflanzung und das Wachstum der Farm müssen von der Gesamtzahl der Köpfe etwa 120 Frauen sein. Wenn der Rest der Köpfe zum Verkauf angeboten wird, können Sie das ausgegebene Geld schnell zurückerhalten. Beim Kauf von Vieh sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Bei der Auswahl eines Mannes spielt sein Stammbaum bis zur dritten Generation eine wichtige Rolle. Wenn Sie sich an diesen Rat halten, wird Ihr Geschäft nur florieren. <

      Für den Kauf von Viehfutter muss viel Geld ausgegeben werden. Die durchschnittliche Anzahl der Köpfe pro Jahr erfordert mindestens 500 Tonnen Futter. Wenn Zuchttiere zum Verkauf gezüchtet werden, ist es rationaler, sich mit speziellen Mischungen zu versorgen, die zum schnellen Wachstum und zur Gewichtszunahme von Nutztieren beitragen. Es ist auch daran zu erinnern, dass es für die besten Ergebnisse und die Gesundheit von Nutztieren notwendig ist, regelmäßig spezielle angereicherte Nahrungsergänzungsmittel in die Ernährung von Tieren aufzunehmen. Dies erfordert auch einige Mittel. <

      Zusätzlich zum Kauf von Vieh und Futter müssen Sie spezielle Ställe und Ställe kaufen. Alle diese Kosten, die zu Beginn der Unternehmensgründung erforderlich sind, kosten etwa 4 bis 5 Millionen Rubel. <

      Wenn Sie bereit sind, diese Mittel in die Gründung Ihres Unternehmens zu investieren, macht sich Ihre Farm in 3-4 Jahren ihrer Tätigkeit bezahlt. <

      Verkauf von Ausrüstungsgegenständen und Vieh

      Rinder sind ein profitables Geschäft. In der Anfangsphase können Sie eine kleine Farm eröffnen und deren Umfang schrittweise erhöhen. Ein Geschäftsplan für die Viehzucht muss unbedingt die wahrscheinlichen Risiken enthalten. In diesem Fall gibt es viele davon. Nur mit sorgfältigen Berechnungen wird das Geschäft rentabel. <

      Was sind die Merkmale der Viehzucht

      Bei der Erstellung eines Betriebsplans sollte besonderes Augenmerk auf die Viehzucht gelegt werden. Ohne die richtige Pflege können Sie die gewünschten Leistungsindikatoren nicht erreichen. Wenn die grundlegenden Empfehlungen nicht befolgt werden, erleidet der Landwirt Verluste. <

      Die Mast wird in Abhängigkeit von den Zielen des Viehanbaus und seiner Rasse ausgewählt. Es kann Getreide oder Kräuter sein. Die zweite Option ist budgetärer und weit verbreiteter. Milchvieh muss eine abwechslungsreiche Ernährung haben, die zusätzlich Rüben, Getreide und Produkte seiner Verarbeitung umfasst. <

      Eine weitere Stufe der Kultivierung ist das Schlachten. Es ist wünschenswert, dass der Standort einen eigenen Schlachthof hat. <

      Erste Schritte zum Starten einer Farm

      Der Geschäftsplan für die Zucht von Rindern für die Fleisch- oder Milchproduktion umfasst folgende Phasen: <

      • Kauf oder Verpachtung eines geeigneten Grundstücks;
      • Bau eines Bauernhofkomplexes;
      • Kauf von Jungtieren.
      • <

        Es sind viele Feinheiten zu beachten, um eine Investition nicht unbrauchbar zu machen. <

        Milch- und Rinderzuchtprojekt: Beschreibung

        Ziel des Projekts ist es, Milch- und Rinder für den anschließenden Verkauf der erhaltenen Produkte zu züchten. Der Landwirt versorgt die Bevölkerung mit Fleisch oder Milchprodukten. <

        Der Fleischmarkt ist einer der größten Märkte für Lebensmittel. <

        Der Artikel beschreibt die Merkmale der Erstellung eines Geschäftsplans für einen Milchviehbetrieb zur Zucht von Milchvieh. Milch ist eines der wesentlichen Produkte; Daher ist die Nachfrage konstant und ändert sich im Laufe der Zeit praktisch nicht. Ein solches Unternehmen ist in der Lage, Gewinne zu erzielen und seine Relevanz nicht zu verlieren. <

        Aufgrund der hohen Rentabilität gibt es viele Wettbewerber auf dem Markt. In diesem Zusammenhang ist es notwendig, den Wettbewerbsvorteil des Milchviehbetriebs sicherzustellen und ihn im Konzept des künftigen Unternehmens widerzuspiegeln. Hierzu wird ein Geschäftsplan erstellt, in dem alle notwendigen Informationen strukturiert und Berechnungen durchgeführt werden. <

        Ein solcher Geschäftsplan für die Milchviehzucht für 400-500 Stück (Rinderfarm) ist eine Lösung für diejenigen, die einen Kredit von einer großen Staatsbank erhalten, Investitionen von einem Investor anziehen oder den Schlüssel verstehen möchten Zahlen und Indikatoren des Betriebs für die Zucht von Milchvieh. Es kann auch schnell für eine Farm von 50 - 100 Köpfen angepasst werden. <

        Wie erstelle ich einen Geschäftsplan für die Milchviehhaltung?

        Wenn Sie einen Geschäftsplan für einen Milchviehbetrieb erstellen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen: <

        • Führen Sie eine Marktanalyse durch, untersuchen Sie das Volumen von Angebot und Nachfrage sowie das Preisfindungsverfahren.
        • Erstellen Sie ein Konzept für ein zukünftiges Unternehmen - Struktur, Technologie, Produkte, Vertriebskanäle;
        • Bestimmen Sie den Bedarf an materiellen und personellen Ressourcen.
        • Berechnen Sie, prognostizieren Sie die wichtigsten Leistungsindikatoren.
        • Bestimmen Sie die Wirksamkeit des Projekts.
        • <

          Identifizieren Sie mögliche Risiken und Möglichkeiten, diese zu überwinden. <

          Ein Beispiel für einen Geschäftsplan für einen Milchviehbetrieb zur Zucht von Rindern (Viehzucht) mit Berechnungen

          Beschreibung <

          Inhaltsverzeichnis <

          Dateien <

          Das Hauptergebnis der Geschäftstätigkeit des Unternehmens ist Milch, die aktiv zur Herstellung der folgenden Produkte verwendet wird: <

Vielleicht werden Sie interessiert sein
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.