So öffnen Sie Ihre Modelinie

Diese Methode der Geschäftsplanung konzentriert sich auf den Verkauf von Damenbekleidung im mittleren Preissegment, kann jedoch problemlos auf Geschäfte für Herrenbekleidung, Geschäfte für Dessous oder Oberbekleidung angewendet werden. Schließlich hängen die Hauptprinzipien eines erfolgreichen Handels nicht stark von der spezifischen Spezialisierung der bevorstehenden Arbeiten ab. Die Entwicklung eines Geschäftsplans für ein Bekleidungsgeschäft wird in all diesen Fällen auf denselben Faktoren beruhen. Der einzige Unterschied besteht in der Höhe des erforderlichen Startkapitals für alle diese Arten von Waren getrennt, deren Kosten und dem Einkaufsvolumen. Das Material des Artikels wird zusammen mit Beispielen für Geschäftspläne für ein Bekleidungsgeschäft für den Leser nützlich sein, der nach Arbeitsoptionen in jedem Handelsformat mit einer seiner finanziellen Möglichkeiten sucht. <

Wichtige Projektindikatoren: <

Projektkosten - 684.000 Rubel. <

Durchschnittliches monatliches Einkommen - 301.000 Rubel. <

Zunächst analysieren wir den Markt

Oft sind Menschen, die mental und finanziell bereit für das Unternehmertum sind, der falschen Meinung, dass die Eröffnung eines eigenen Geschäfts viel Geld erfordert. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Die Größe der Investitionen wird in erster Linie durch das Format des Unternehmens bestimmt, das gegründet wird. In vielen Fällen reduzieren sich alle Anfangsinvestitionen nur auf den Kauf der ersten Warencharge. <

Um dem Leser ein genaueres Urteil über die anfängliche Investition, die mögliche und erwartete Effizienz des Projekts zu bilden, müssen Sie mindestens zwei Optionen für die Eröffnung privater Bekleidungsgeschäfte in Betracht ziehen: <

  • ein Geschäft in normalem Format, das in Echtzeit arbeitet (der Kunde hat die Möglichkeit, die angebotenen Waren zu prüfen, anzuprobieren und die Kosten mit anderen ähnlichen Kleidungsstücken zu vergleichen);
  • Internet-Shop in jedem Format, einschließlich eines großen E-Commerce-Centers, einseitiger Websites für den Verkauf von Kleidung und sogar sozialer Netzwerke.
  • <

    Für diese beiden Handelsoptionen müssen Sie separate Geschäftspläne für Bekleidungsgeschäfte mit Berechnungen verwenden, um ein gutes Verständnis der jeweiligen Aspekte zu erhalten. Es ist völlig falsch zu glauben, dass die Hauptgarantie für den zukünftigen Erfolg in der Verfügbarkeit und Höhe der Kapitalinvestitionen verborgen ist. Schließlich ist der Investor die Person, die dem größten Risiko ausgesetzt ist, denn er kann im Falle eines Ausfalls sein Geld verlieren. Und es ist nicht so wichtig, ob ein vorgefertigter Geschäftsplan für ein Bekleidungsgeschäft zugrunde gelegt wird oder ob alles mit Ihrem eigenen Verstand selbst durchdacht und entwickelt wird. Aber jeder erfahrene Geschäftsmann weiß, dass es zunächst unmöglich ist, die Funktionen der Geschäftsführung auf eine andere Person zu übertragen. Wer keine Verwaltungsaufgaben selbst erledigen wollte, stellte sich in den meisten Fällen als bankrott heraus, sein Geschäft stürzte ab. <

    Typisches Business Planning Framework

    Echtzeit-Bekleidungsgeschäfte sind in allen Teilen der Stadt am verbreitetsten. Dieses Format kann zwei Unterabschnitte umfassen: ein Geschäft in einem großen Einkaufszentrum und ein separat gelegenes Geschäft in einem gemieteten Raum. Betrachten Sie die Struktur eines Geschäftsplans für die Eröffnung eines Bekleidungsgeschäfts von Grund auf mit Mietobjekten und behandeln Sie den spezifischen Inhalt jedes Abschnitts. <

    Geschäftsorganisationsplan

    Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist eine sehr gute Idee und ein wichtiger Moment im Leben eines Menschen, denn wenn er sich in diese Richtung bewegt, verändert er seine Realität vollständig. Er muss nicht für jemand anderen arbeiten, aber um erfolgreich für sich selbst zu arbeiten, braucht er Verantwortung, die Fähigkeit, wichtige Entscheidungen zu treffen, sowie Startkapital, dessen Investition in Zukunft Gewinn sichern soll. <

    Natürlich können Sie als Tutor arbeiten oder Ihre Maniküre zu Hause machen. Dies wird dazu beitragen, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, und erfordert keine große Investition, um zu beginnen. Aber wenn Sie Brot und Butter und mehr Kaviar wollen, müssen Sie versuchen, ernsthafte Geschäfte zu machen. <

    Ein Beispiel wäre die Eröffnung einer Verkaufsstelle. Mit bestimmten finanziellen Möglichkeiten, Erfahrungen und Wünschen werden wir bei einem Unternehmen Halt machen, das Dinge für Frauen verkauft. Dieser Geschäftsplan für ein Bekleidungsgeschäft, der speziell für diesen Fall entwickelt wurde, wird viele der Fragen des neu geprägten Unternehmers beantworten. <

    Allgemeine Überlegungen

    Bei der Erstellung eines Geschäftsplans für die Eröffnung eines Bekleidungsgeschäfts müssen Sie eine Reihe von Punkten berücksichtigen, die sich auf die Wettbewerbsfähigkeit des zu schaffenden Unternehmens auswirken. Dazu gehören: <

    1. Ein Typ. Hier lohnt es sich klar zu bestimmen, in welchem ​​Format das Geschäft in der Stadt besser eröffnet werden kann. Wird es beliebt sein? <

    2. Die Zielgruppe. Es muss herausgefunden werden, für welche Bevölkerungskategorie die Verkaufsstelle bereitgestellt wird. <

    3. Alle Nuancen in der Arbeit der Wettbewerber untersuchen, um Fehler zu vermeiden und mehr Gewinn zu erzielen; <

    4. Bestimmen Sie den Standort des zukünftigen Handelsunternehmens. Denken Sie über die Gestaltung des Raumes nach. Kauf von Möbeln, Büroausstattung; <

    Ein Geschäftsplan für ein Bekleidungsgeschäft sollte auch Antworten auf organisatorische Fragen enthalten, darunter: <

    Krisenzeiten lassen viele Menschen über ihr Geschäft nachdenken. Aber nicht jeder hat genug Geld, um eine große Produktion zu starten. Das Vorhandensein interessanter Ideen, ungewöhnlichen Denkens und eines großen Wunsches ermöglicht es Ihnen jedoch, Ihre eigene modische Schneiderei aufzubauen. <

    Natürlich ist nicht alles so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Wie die Praxis zeigt, ist es jedoch überhaupt nicht erforderlich, auf professioneller Ebene zeichnen, entwerfen, schneiden und sogar nähen zu können. Eine reiche Vorstellungskraft, einige Grundlagen im Bereich Design und die Auswahl eines professionellen Teams sind bereits die halbe Erfolgsgarantie. <

    Wie Sie Ihre eigene Bekleidungsmarke eröffnen und wo Sie anfangen sollen, erfahren Sie in diesem Artikel, basierend auf den Erfahrungen junger wettbewerbsfähiger Unternehmer, die ihr eigenes Unternehmen von Grund auf neu gegründet haben. <

    So erstellen Sie Ihre eigene Kleidungskollektion

    Zu Beginn der Reise muss ein detaillierter Geschäftsplan erstellt werden. Dies ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der Sie Ihre Idee fördern und umsetzen können. <

    Das Highlight ist eine gute Idee. Wenn dies in den Sinn kommt, sollte es so schnell wie möglich gestartet werden. Obwohl es immer noch "roh" ist, kann die Verschiebung "für später" zum Aussterben führen. Hier hilft der Geschäftsplan einer Bekleidungsmarke, dessen Zusammenstellung mit der Erstellung von Skizzen beginnen muss, die einer bestimmten Linie (Richtung, Philosophie) entsprechen. Analysieren Sie anschließend den Markt, bestimmen Sie die Nachfrage, die Zielgruppe, für die die zukünftige Kollektion konzipiert ist, und identifizieren Sie mögliche Wettbewerber. Denken Sie als nächstes über die Absatzmärkte nach und finden Sie heraus, wie Sie die Waren in einem bestimmten Gebiet am besten verkaufen können. All dies wird auf Papier aufgezeichnet. <

    Solche Informationen erhalten Sie, wenn Sie alle Arten von Modeausstellungen besuchen, beispielsweise eine Modenschau oder eine Ausstellung mit beliebten Accessoires. Auf dem Weg dorthin wird eine Vorstellung von Modetrends vermittelt, die dazu beitragen, die Kommunikation mit Experten zu vertiefen. <

    Markenkonzept und Kleidungsskizzen

    Bevor Sie Ihre Marke öffnen, sollten Sie ein klares Konzept auswählen, an das Sie sich bei der Erstellung Ihres Stils halten müssen. Bei der individuellen Schneiderei muss nicht über den Wettbewerb gesprochen werden. Exklusive Artikel sind immer sehr gefragt. Aber damit sie überzeugend aussehen, ist es wichtig, sich an Ihre eigene Richtung zu halten, die der Schöpfer der Sammlung mag. Der Verbraucher spürt auf subtile Weise den Moment der Individualität, der eine wichtige Rolle für die Werbung spielt. <

    Für die ersten Skizzen reicht es aus, ein klares Bild zu erstellen. Es spielt keine Rolle, was es ist: <

    • Unterwäsche;
    • Pyjamas / Nachthemden;
    • Sport- / klassische Anzüge;
    • Kleider - Sommer, Ballsaal usw.;
    • Hosen;
    • Shorts;
    • Pullover;
    • T-Shirts.
    • <

      Die Hauptsache ist zu verstehen, welche Aktivität das maximale Vergnügen bringt, und sich an eine Richtung zu halten. Das Endprodukt muss als etwas Einzigartiges und Wiederholbares präsentiert werden. Um zu überzeugen, ist es wichtig, eine Reihe von Anforderungen zu erfüllen: <

      Eine Geschäftsidee für die Eröffnung eines eigenen Ateliers oder die Herstellung von Kleidung ist für Städte mit jeder Bevölkerung relevant. Chinesische Artikel von geringer Qualität, die den Markt und die Verkaufsregale überflutet haben, sind immer weniger gefragt. Hochwertige exklusive Modelle treten in den Vordergrund. Der unten stehende Geschäftsplan für Bekleidung eignet sich für eine Stadt mit einer durchschnittlichen Bevölkerung. <

      Rechtliche Hinweise

      Haupttätigkeit: Herstellung von Oberbekleidung. <

      Form der juristischen Person: LLC, da geplant ist, mit großen Apothekenketten zusammenzuarbeiten und an staatlichen Auktionen zur Herstellung von Sonderuniformen teilzunehmen. <

      Lage: Räumlichkeiten in einem Wohngebiet der Stadt mit einer Fläche von 80 qm. Der Mietvertrag wird durch einen Mietvertrag bestätigt. <

      Arbeitszeit: täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr. Ein solcher Zeitplan wurde mit Schwerpunkt auf dem Zielkunden gewählt, der größtenteils bis 17:00 Uhr funktioniert. Der freie Tag ist Sonntag. <

      Zielkunden: große Unternehmen, die Arbeitskleidung benötigen, staatliche Krankenhäuser, Privatkunden mit mittlerem und hohem Einkommen. <

      Das Hauptziel der maßgeschneiderten Produktion ist es, in drei Jahren führend in Ihrem Unternehmen zu werden und das höchste Serviceniveau im Atelier zu erreichen. In naher Zukunft - um das Geschäft zu erweitern und einen größeren Raum zu mieten, erhöhen Sie die Anzahl der Arbeiter. <

      Das Ziel für das nächste Jahr ist der Kauf neuer Geräte: Maschinen für Strickkleider, Pressen, Bügeleisen, Möbel. In Zukunft wird sich im Laufe der Entwicklung eine neue Art von Service entwickeln: das Nähen von Hochzeitsanzügen für Männer. Außerdem werden Optionen für die Eröffnung eines Netzwerks von Markengeschäften und eine angemessene Werbeunterstützung in Betracht gezogen. <

      Um Kunden in der Nähbranche anzulocken, wurden die folgenden spezifischen Dienstleistungen eingeführt: Kaffee, Tee, Beratung mit einem Modedesigner, Modemagazine. <

      Das Atelier hat eine Reihe von Funktionen entwickelt, die die Verbraucher ansprechen. Das Atelier hat einen neuen Katalog veröffentlicht, der verschiedene Optionen für Brautkleider bietet. Im Katalog ist es möglich, ein bestimmtes Modell im gewünschten Farbbereich und aus einem bestimmten Stoff zu bestellen. <

      Der Hauptproduktionsfonds besteht aus dem persönlichen Eigentum des Unternehmens: <

      Die Schaffung einer eigenen Bekleidungsmarke ist eine sehr reale Sache. Welche Popularität erreicht werden kann, hängt nicht nur vom gewählten Konzept der Arbeit, der Richtung und der Preispolitik ab, sondern auch von der Ausdauer und dem Engagement des Geschäftsinhabers. Bevor Sie Ihre eigene Bekleidungsmarke eröffnen, sollten Sie sich mit der Geschichte der Werbung für die berühmtesten Unternehmen der Welt vertraut machen und deren Erfahrung nutzen. <

      Während ein Designer auch ohne besondere Ausbildung mental oder auf Papier Modelle neuer Kleidung kreierte, hatte er früher oder später den Wunsch, sie zum Leben zu erwecken. Jemand beschränkt sich darauf, ein einzelnes Muster für sich selbst zu nähen oder zu bestellen, während jemand von der Veröffentlichung von Kollektionen, der Anerkennung auf dem Markt und der Möglichkeit träumt, durch den Einsatz seines Talents Geld zu verdienen. <

      Vor- und Nachteile der Schaffung einer eigenen Bekleidungsmarke

      Wie bei jedem privaten Unternehmen hat die Schaffung einer eigenen Bekleidungsmarke ihre positiven und negativen Seiten. <

      • Der Ersteller des Prozesses wird zum Leiter. Dies bedeutet, dass es möglich und notwendig ist, den Prozess in die Richtung zu lenken, die korrekt zu sein scheint, und ihn nach Bedarf anzupassen.
      • Indem originelle Ideen zum Leben erweckt werden, können Erfolg und Anerkennung erreicht werden.
      • Markenartikel sind gefragt, sodass Sie sich auf eine schnelle Rendite Ihres Unternehmens und einen Nettogewinn verlassen können.
      • Die Verkörperung origineller Designideen hilft, sich selbst zu verwirklichen und interessante Kontakte im Rahmen des Geschäfts zu knüpfen.
      • Unternehmen haben keinen Rahmen, sie können sich sowohl unkompliziert als auch als Niederlassung entwickeln und bieten neben Kleidung, Kurzwaren, Schuhen und Toilettenartikeln auch.
      • <

        • Es besteht die Gefahr von "Burnout", wenn Sie nicht in den Markt passen.
        • Die Anfangsinvestition ist groß genug.
        • Probleme beim Kauf von Accessoires und Stoffen werden erwartet. Versorgungsunterbrechungen sind möglich.
        • Hoher Wettbewerb auf dem Markt.
        • Mangel an Fachkräften, die Skizzen umsetzen können.
        • <

          Der schwerwiegendste Nachteil kann jedoch zu Recht als mangelndes Vertrauen in ihre Fähigkeiten angesehen werden. <

          Vorbereitungsphase

          In der Anfangsphase müssen Sie den Stand des Marktes beurteilen und Ihren eigenen Entwicklungspfad wählen. Der Geschäftsplan sieht Risiken vor, bietet eine finanzielle Begründung für den Fall und bietet eine echte Gelegenheit, den erwarteten Nutzen zu bewerten. <

          Konzeptdefinition

          Es ist sehr wichtig, die Zielgruppe zu definieren und die Aktivitäten auf die Entwicklung spezifischer Modelle auszurichten: <

          • Oberbekleidung nähen;
          • Herstellung von Freizeitkleidung (männlich oder weiblich);
          • Nähen von Unterwäsche, Pyjamas;
          • Nähen von Kleidern;
          • Entwicklung von Jugendkleidung;
          • Nähen von Herrenanzügen.
          • <

            Zu Beginn ist es wichtig, ob die Modelle für ein breites Publikum bestimmt oder als exklusiv positioniert sind. Im ersten Fall wird die Wette im Gegenteil gemacht, die Anzahl der verkauften Artikel, im zweiten - auf die hohen Kosten jedes Modells. <

Vielleicht werden Sie interessiert sein
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.