Strategisches Management: Vorlesungsunterlagen

Senden Sie Ihre gute Arbeit an die Wissensdatenbank. Verwenden Sie einfach das folgende Formular <

Studenten, Doktoranden, junge Wissenschaftler, die die Wissensbasis für ihr Studium und ihre Arbeit nutzen, werden Ihnen sehr dankbar sein. <

"Geschäftsplanung im strategischen Management einer Organisation" <

1. Das Konzept und die Essenz der Geschäftsplanung <

1. Geschäftsplankonzept. Seine Ziele, Vorgaben und Merkmale der Zusammenstellung <

1. Das Wesen und die Bedeutung der Geschäftsplanung <

2. Analyse der Praxis der Geschäftsplanung des strategischen Managements in LLC "EFKO - Semena <

2. Allgemeine Merkmale des Unternehmens <

2. Strategische Chancenanalyse <

Geschäftsideen aus den USA im Jahr 2019: 10 neue Ideen

Geschäftsplanstruktur

Der Geschäftsplan sollte naturgemäß ein klar strukturiertes System von Daten über die Absichten und Perspektiven des Projekts, die finanzielle und organisatorische Unterstützung des Programms für die Durchführung der geplanten Aktivitäten sowie die Durchführung sein die Funktionen der Werbung. Zu den Faktoren, die das Volumen, die Zusammensetzung und die Struktur eines Geschäftsplans sowie den Grad seiner Detaillierung bestimmen, gehören die Besonderheiten der Art der Aktivität, die Größe des Unternehmens, der Zweck der Erstellung eines Geschäftsplans und die allgemeine Strategie des Unternehmens , die Wachstumsaussichten des Unternehmens, die Größe des beabsichtigten Absatzmarktes, die Präsenz von Wettbewerbern. <

Es gibt verschiedene Klassifikationen des Geschäftsplans. Aus Sicht der strategischen Planung ist die Klassifizierung nach Geschäftsobjekten am interessantesten (Abb. 7.). <

Abb. 7 .. Klassifizierung eines Geschäftsplans nach Geschäftsobjekten <

Ein Geschäftsplan kann in diesem Fall von Geschäftsbereichen, von einem Unternehmen, von einer Abteilung entwickelt werden. <

Die Struktur eines Geschäftsplans ist nicht gesetzlich geregelt, aber einzelne Organisationen entwickeln ihre eigenen Empfehlungen und Anforderungen (Banken, Investmentfonds usw.). <

Ein Geschäftsplan kann beliebig viele Abschnitte enthalten. Die Anzahl der Abschnitte sollte jedoch nicht zu groß sein, da sonst das Dokument überladen wird. Wenn gleichzeitig die erforderliche Anzahl von Abschnitten nicht verfügbar ist, entsteht der Eindruck, dass das Projekt nicht gut entwickelt ist. Normalerweise beträgt die Anzahl der Abschnitte 10-12. <

Die folgende Struktur des Geschäftsplans des Investitionsprojekts ist am optimalsten. <

  • Zusammenfassung (kurze Anmerkung zum Projekt, Übersichtsabschnitt).
  • Beschreibung des Unternehmens und der Branche.
  • Beschreibung der angebotenen Produkte (Dienstleistungen).
  • Marketingplan.
  • Produktionsplan.
  • Organisationsplan.
  • Investitionsplan (Kapitalinvestitionsplan).
  • Risikobewertung.
  • Finanzplan.
  • Bewertung der Effizienz des Investitionsprojekts.
  • Andere Abschnitte, die die Besonderheiten der beschriebenen Produktion sowie die Wünsche von Investoren und Entwicklern widerspiegeln.
  • <

    Ein Geschäftsplan kann auch die folgenden Artikel enthalten: Risikoversicherung, Forschungs- und Entwicklungsplan, Rechtsplan, Umweltaspekte, Management und Eigentum, Finanzierungsquellen und -richtungen, Unternehmensstandort, Finanzstrategie, Betrieb (Angebot) Kette, Lieferanten, Vorteile des Produktionssystems), Organisation der Außenwirtschaftstätigkeit, Wettbewerbs- und Wettbewerbsvorteile, Umsatzprognose, Finanzierungsstrategie. <

    Jeder Abschnitt enthält eine wirtschaftliche Bewertung der vorgeschlagenen Aktivitäten, die die Objektivität der Finanzplanindikatoren rechtfertigt. <

    Geschäftsideen aus den USA im Jahr 2019: 10 neue Ideen

    Strategisches Management im Geschäft (oder strategisches Management) ist eine Reihe von konsistenten, logisch verknüpften Managemententscheidungen und -aktivitäten, die durch ein gemeinsames Ziel verbunden sind: langfristige Entwicklung des Unternehmens in die vom Management gewählte Richtung. <

    Der strategische Managementprozess umfasst die Formulierung der Mission des Unternehmens, die Planung, Organisation des Produktionsprozesses und die Kontrolle darüber. Das volumetrische Konzept ist unterteilt in strategisches Personalmanagement, Finanzen, Vertrieb. <

    Wie jeder komplexe, bewusste Prozess erfolgt das strategische Management in mehreren Schritten, basiert auf bestimmten Prinzipien und dient zur Implementierung spezieller Funktionen. <

    Strategische Managementtheorie

    Strategisches Management ist eine relativ junge Methode zur Verwaltung eines Geschäftsprojekts, die auf der Grundlage eines langfristigen Planungssystems gewachsen ist. Diese Richtung des Managements wurde jedoch bereits durch eine solide theoretische Grundlage gestützt. Viele Wirtschaftsschulen bieten Kurse und Schulungen zur Systematisierung von Unternehmen, zur Implementierung von Verwaltungstechnologien, zur Strategieentwicklung und zur Trennung der Funktionen von Eigentümer und Manager an. Experten nennen all diese Tools Komponenten der strategischen Führung. <

    Das Konzept des strategischen Managements verwandelt die Aktivitäten einer Organisation in ein Volumenmodell, dessen Konstruktion verschiedene Faktoren berücksichtigt: <

    • extern (Verbrauchergeschmack, wirtschaftliche und soziale Veränderungen, politische Situation);
    • intern (Qualifikationsniveau des Personals, Organigramm, Ressourcen).
    • <

      Neben formalen Methoden und Techniken erfordert der systemische Managementstil, dass der Eigentümer eine Intuition entwickelt hat und in der Lage ist, einen kreativen Ansatz zur Lösung von Geschäftsproblemen anzuwenden. <

      Das Wesentliche einer Geschäftsstrategie ist ein Regelwerk, nach dem Entscheidungen getroffen werden: <

      • Regeln zur Bewertung der Leistung des Unternehmens in der aktuellen Periode und für die Zukunft;
      • Regeln für den Aufbau von Beziehungen zum externen Umfeld, Definition der Hauptproduktpalette, der Zielgruppe und der Methoden zur Aufrechterhaltung der Wettbewerbsfähigkeit;
      • Verfahrensregeln und Beziehungen innerhalb des Unternehmens;
      • Regeln des aktuellen Managements (Betriebstechniken).
      • <

        • Fragen zu den Hauptzielen des Unternehmens, die auf die Zukunft gerichtet sind und in den meisten Fällen die Skalierung und Steigerung der Effizienz des Produktionsprozesses betreffen.
        • Situationen, in denen Elemente oder Geschäftsprozesse fehlen / fehlen, die zur Erreichung allgemeiner Ziele erforderlich sind.
        • Probleme aufgrund unkontrollierter äußerer Bedingungen (minimiert durch ständige Analyse der äußeren Situation).
        • <

          Thema und Ziele des Kurses

          Die Essenz des strategischen Managements <

          Dieses Buch basiert auf modernen Prinzipien des beschleunigten Lernens und Auswendiglernen von Themen. Ich empfehle es 2-3 mal zu lesen und Sie werden das Thema leicht beherrschen. <

          Das Handbuch enthält sowohl theoretisches Material als auch praktische Empfehlungen. <

          Shevchuk Denis. Www. Denisкrеdit. Ru. <

          Beim Management geht es darum zu definieren: <

          - die Ziele unserer Aktivität ("Wohin gehen wir?"), <

          - mögliche Wege, um dies zu erreichen ("How to Go?"), <

          - Kriterien für die Auswahl des optimalen Pfades, <

          - das Endergebnis ("Woher kommst du?"), <

          - die Differenz der Ziele und Ergebnisse für die Verwendung dieser Informationen in weiteren Kontrollzyklen. <

          Strategisches Management erstreckt sich auf die langfristigen Ziele und Maßnahmen des Unternehmens. Wir können sagen, dass die Formulierung einer Strategie (Vorgehensweise) und ihr klares Toolkit der Kern des Managements und das sicherste Zeichen für eine gute Unternehmensführung sind. <

          Im Managementbereich ist die strategische Geschäftsplanung die Grundlage, auf der der gesamte nachfolgende Aktionsplan basiert. <

          Dies ist ein ganzer Komplex von Komponenten, der auf sorgfältiger Verarbeitung von Informationen, Prognosemethoden und dem Vergleich von Chancen mit Anforderungen und Trends basiert. <

          Das Ausführen dieser sequentiellen Aktionen führt zum Erfolg in einem bestimmten Job und Zeitrahmen. <

          Die Frage, warum ein Unternehmen strategische Planung benötigt, verschwindet von selbst. <

          Die Verwaltung und Kontrolle des Unternehmens erfolgt durch vorausgewählte und detailliert durchdachte Phasen der strategischen Planung. <

          In diesem Fall werden die Wetten nicht auf den sechsten Sinn und das Glück gesetzt, sondern auf ein klares Verständnis der internen Mechanismen ihres eigenen Geschäfts. <

          Planung beginnt mit der Erstellung der Ideologie und der Hauptziele des Unternehmens. <

          Dies ist die Grundlage, auf der ein solider Win-Win-Plan aufgebaut ist. <

          Es wird regelmäßig überprüft und entsprechend den Fehlern der Vergangenheit und neuen Trends auf dem modernen Markt geändert. <

          Die Besonderheit der strategischen Planung liegt in der Unveränderlichkeit des allgemeinen Ziels und der Unbeständigkeit der aktuellen Bedingungen und Aufgaben, die regelmäßig berücksichtigt werden müssen. <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.