So eröffnen Sie eine Käserei: Geschäftsplan, Schritt-für-Schritt-Anleitung, Rentabilität

ZUSAMMENFASSUNG DES PROJEKTS

Ziel des Projekts ist es, eine Minikäsemilch mit einer Kapazität von 20-24 kg / Tag zu organisieren. Produkte - hochwertiger Hartkäse der Premium-Preiskategorie. Lage - Rostow am Don. Das Projekt zeichnet sich durch niedrige Investitionskosten und hohe Investitionsattraktivität aus (Tabelle 1). <

Trotz des allgemeinen Kaufkraftrückgangs der Bevölkerung vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise ist das Prämiensegment in nahezu jeder Branche sehr stabil und weist nur minimale Rückgangsraten auf. Dies gilt auch für Lebensmittel. Die hohe Nachfrage nach Produkten des Unternehmens ist auf das Lebensmittelembargo zurückzuführen, das westlichen Lieferanten von Lebensmitteln, einschließlich Elite-Käsesorten, auferlegt wurde. Der Einzelhandel leidet unter einem akuten Mangel an Premiumwaren. Das bestehende Angebot hat einen unangemessen hohen Preis. <

Tabelle 1. Projektleistungsindikatoren <

Discounted Payback Period (DPP), Monate <

Barwert (Net Present Value, NPV), reiben. <

Return on Investment Ratio (ARR),% <

Interne Rendite (IRR),% <

Die Investitionen zielen auf den Kauf von Produktionsanlagen, den Kauf der ersten Rohstoffcharge sowie die Bildung eines Betriebsmittelfonds ab, bevor sich das Projekt amortisiert. <

BESCHREIBUNG DES UNTERNEHMENS UND DER INDUSTRIE

Milch und Milchprodukte gehören sowohl weltweit als auch in Russland zu den am meisten konsumierten Lebensmitteln. Unter Milch und Milchprodukten werden üblicherweise flüssige Vollmilch- und Sauermilchprodukte, Sahne, Käse und Hüttenkäse, Butter, Trockenmilch (Magermilch und Vollmilch), Trockenmilchfett, Molke, kondensierte Milchprodukte, Milchproteinkonzentrate und Eis verstanden Sahne. Unter den fermentierten Milchprodukten sind Kefir, Joghurt, Acidophilus, Joghurt (einschließlich Griechisch), Tan, Ayran und Koumiss die beliebtesten. Buttermilch, fermentierte Backmilch, Varenets, Sauerrahm. <

Experten sagen voraus, dass der Verbrauch von Milch und Milchprodukten in den nächsten zehn Jahren weltweit um 35-40% steigen wird. Ihr Verbrauch in Russland ist in den letzten Jahren zurückgegangen. Laut Rosstat waren es im Jahr 2021 244 kg pro Person und Jahr, was fast 100 kg weniger ist als die vom Gesundheitsministerium empfohlene Verbrauchsrate (320-340 kg). Laut einer Umfrage des Index of Dairy Products Market stellt die Mehrheit der Russen eine unzureichende Auswahl an Milchprodukten in Geschäften fest. <

Im Jahr 2021 steigt die Nachfrage nach Milchprodukten. Nach Angaben der Nationalen Union der Milcherzeuger stieg der Verbrauch von trockener Vollmilch im ersten Quartal 2021 um mehr als 30%, Käse und Käseprodukte um 5%, Vollmilchprodukte und Magermilch um 3%, Butter - um mehr als 30%. um 2% ... <

Mini-Käse-Molkerei-Geschäftsplan mit Berechnungen

Wenn wir die menschliche Ernährung berücksichtigen, spielen verschiedene Käsesorten eine wichtige Rolle, da es sich um ein gesundes und schmackhaftes Produkt handelt. Wenn Sie auf die Zusammensetzung von Käse in Supermärkten geachtet haben, sind häufig verschiedene chemische Zusätze vorhanden, was Verbraucher, die sich um ihre Gesundheit kümmern, häufig abschreckt. Vor diesem Hintergrund hat sich in den letzten Jahren das Format der privaten Familienkäseherstellung mit dem anschließenden Verkauf eines Naturprodukts im Internet oder in den Regalen von Öko-Läden aktiv weiterentwickelt. <

Sie werden nicht in der Lage sein, mit großen Käseherstellern zu konkurrieren, insbesondere in Bezug auf das Preisproblem, aber es ist durchaus möglich, eine eigene Minikäsefabrik zu eröffnen und verschiedene Käsesorten für Einwohner Ihrer Region zu verkaufen und nicht nur über das Internet. Wenn Sie außerdem eine eigene Ziegen- oder Kuhfarm haben, ist dies ein großes Plus, da eine zuverlässige Milchquelle für die Käseherstellung erforderlich ist. Darüber hinaus können Sie eine ganze Touristenroute mit einer Besichtigung des Hofes, einer Werkstatt und einer Käseverkostung organisieren. <

Die gesundheitlichen Vorteile von Käse

Käse ist eines der beliebtesten Milchprodukte, außerdem ist er auf dem Markt ständig gefragt, was seine Produktion noch relevanter macht. Käse als Produkt enthält alle nützlichen Elemente und Vitamine, die Teil der Milch sind, jedoch in konzentrierter Form. Käse enthält Fette, in Kombination mit denen fettlösliche Vitamine, die für das normale Funktionieren des menschlichen Körpers notwendig sind, in den Körper gelangen. Diese Fette enthalten Fettsäuren, die vom menschlichen Körper nicht produziert werden. Der Fettanteil in Käse beträgt 20% - 50%. <

Der zweite nützliche Bestandteil von Käse ist Kalzium, das vom menschlichen Körper perfekt aufgenommen wird. <

Zusätzlich enthält Käse Protein - ungefähr 25%, organische Salze - 2.% -3. % sowie Vitamine der Gruppen A und B. <

Die oben genannten Fakten machen Käse zu einem der gesündesten Milchprodukte aller Zeiten, die häufig in Diäten und Ernährungstherapieprogrammen enthalten sind. <

Derzeit gibt es eine große Anzahl von Sorten dieses Produkts auf dem Markt, da Experten die Anzahl von 500 - 2021 Käsesorten notieren. Sie unterscheiden sich alle in Geschmack, Geruch und Aussehen. <

Käsesorten

Die Klassifizierung von Käse, der von Minikäsemolkereien hergestellt wird, ist in mehrere Parameter unterteilt. <

Produktionsmethode. Es gibt zwei Haupttypen: <

Heute sind die Regale unserer Supermärkte reich an verschiedenen Arten von Produkten. Allerdings sind nicht alle vom Verbraucher gefragt. Tatsache ist, dass der moderne Verbraucher am meisten an Informationen über die richtige Ernährung interessiert ist und es vorzieht, nur Lebensmittel von höchster Qualität zu kaufen. Die Menschen schätzen natürliche Lebensmittel. Darin finden sie nicht nur Geschmack, sondern auch Nutzen und Gesundheit. Die Liste solcher Produkte umfasst Gemüse und Obst, frischen Fisch und Fleisch, Eier und Milchprodukte. Gleichzeitig wird Käse von den Verbrauchern besonders geliebt. Es ist jedoch keine leichte Aufgabe, dieses Produkt von hoher Qualität und zu einem erschwinglichen Preis zu finden. Viele Hersteller fügen ihren Produkten Milchfettersatzstoffe und Geschmacksverstärker hinzu. Und viele denken nicht einmal darüber nach, wie sie dem Käse lange Zeit richtig standhalten können. In diesem Fall kann das fertige Produkt nicht als budgetär eingestuft werden. <

All dies führt dazu, dass ein gewöhnlicher Käufer zunehmend auf Produkte von privaten Käsereien achtet. Sie positionieren ihren Käse als umweltfreundlich und die Preise sind recht vernünftig. Und wenn es eine Nachfrage gibt, ist es notwendig, einen Vorschlag vorzulegen. Aus diesem Grund überlegen sich viele, wie sie eine Käserei eröffnen sollen, deren Geschäftsplan bereits in der Vorbereitungsphase für die Organisation ihres Geschäfts erstellt werden sollte. Mit diesem Dokument kann ein Unternehmer die Höhe der Investition, die ungefähre Amortisationszeit und die Kosten für Käse abschätzen. Darüber hinaus ermöglicht ein Geschäftsplan für Käsemilchprodukte mit detaillierten Berechnungen die Bewertung von Risiken, die Analyse des Wettbewerbsumfelds usw. Wenn ein Unternehmer eine staatliche Subvention oder einen Kredit von einer Bank erhalten möchte, ist dieses Dokument einfach notwendig für ihn. <

Outlook

Sollte ein angehender Unternehmer eine Käserei eröffnen? Nach Meinung von Experten wird dieses Geschäft ziemlich profitabel. Die hohe Rentabilität der Käserei hat mehrere Gründe: <

  • Käse ist ein konsequent nachgefragtes Produkt.
  • Öko-Produkte, zu deren Kategorie auch die betreffende gehören wird, liegen heute im Trend.
  • Aufgrund der Sanktionen ist die Menge des aus dem Ausland importierten Käses zurückgegangen, was zu einem Rückgang des Wettbewerbs geführt hat.
  • Der Staat ist bestrebt, Unternehmen, die mit Importsubstitution und Landwirtschaft verbunden sind, finanziell zu unterstützen.
  • <

    Wie Sie sehen können, sind die Aussichten gut. Alles, was bleibt, ist, einen Geschäftsplan für die Käserei mit detaillierten Berechnungen zu erstellen und zur Sache zu kommen. <

    Produktionsspezifikationen

    Erfahrene Unternehmer empfehlen ihren unerfahrenen Kollegen, bei der Erstellung eines Geschäftsplans für eine private Käserei zu entscheiden, welche Sorten von Produkten sie produzieren werden. Die Wahl der notwendigen Ausrüstung wird in Zukunft davon abhängen. <

    Zunächst ist es ratsam, 2 oder 3 Sorten zu wählen. Die beste Option zu Beginn der Produktion ist die Herstellung von weichen Sorten des Produkts. Schließlich erfordert ein solcher Käse nicht viele Monate Reifung. Mit diesem Ansatz können Sie schneller mit dem Verkauf beginnen. Es ist jedoch zu beachten, dass für Hartkäsesorten höhere Preise festgelegt werden und die Nachfrage nach diesen höher ist. <

    Entsprechend der verfügbaren Produktionstechnologie besteht die Produktvorbereitung aus mehreren Schritten: <

    • Einkauf von Rohstoffen und deren vorläufige Vorbereitung. Für die Herstellung von Käse wird Milch gekauft, die auf 7 Grad abgekühlt wird. Wenn Sie diese Temperatur des Produkts erreichen, können Sie einen Plattenkühler verwenden. Gleichzeitig wird die Milch gefiltert und gereinigt.
    • Ein Werkstück mit einer granularen Konsistenz erhalten. Nach dem Abkühlen muss die Milch reifen. Dieser Vorgang dauert 12-14 Stunden. Gleichzeitig gewinnt der Rohstoff die erforderliche Säure. In diesem Stadium ist es notwendig, einen Sauerteig zu verwenden. Es ist eine spezielle Mischung von Bakterien. Calciumchlorid kann ebenfalls verwendet werden. Heute wird zunehmend Lab verwendet. Die Verwendung dieser Komponente ermöglicht es, die Reifezeit von Käse zu verkürzen.
    • Produktformung.
    • Käse pressen.
    • Salzen.
    • Der Prozess der Reifung von Käse zu einem harten Zustand mit einer dichten Struktur.
    • Lagerung von Produkten mit deren anschließendem Verkauf.
    • <

      Eine Mini-Käserei kann eine verlässliche Einnahmequelle werden. Seit 2021 hat der heimische Käsemarkt eine Krise erlebt, die noch nicht gelöst ist. Unsere Produzenten begannen, ihre eigenen Produkte zu produzieren, konnten jedoch importierte Sorten nicht vollständig ersetzen. Infolgedessen haben wir eine schlecht entwickelte Nische und einen hungrigen Verbraucher. <

      Ist es möglich, die Wissenschaft der Käseherstellung zu verstehen und ein wirklich hochwertiges Produkt herzustellen, das nicht schlechter ist als ein importiertes? <

      Käseherstellung in Russland: Perspektiven

      Offizielle Prognosen für die Entwicklung des Käsemarktes sind optimistisch. Das Forschungsunternehmen BusinesStat hat eine detaillierte Übersicht über den heimischen Milchmarkt veröffentlicht, die von der zunehmenden Beliebtheit von Hartkäse beim russischen Verbraucher spricht. Wir alle wissen, dass ein Tauziehen durch Politiker im Jahr 2021 zu einem Embargo für Milchprodukte führte, die zuvor aus EU-Ländern importiert wurden und fast 50% unseres Inlandsmarktes besetzten. <

      Dies war der Anstoß für die Entwicklung der heimischen Industrie, die die Regale mit ihren eigenen Waren überflutete und die meisten ihrer ausländischen Konkurrenten verloren hatte. Im Zeitraum von 2021 bis 2021 stieg die Inlandsproduktion um fast 45%. Viele Geschäftsleute beeilten sich wie auf ein Stichwort, den Bereich der Käseherstellung zu beherrschen, der beträchtliche Einnahmen versprach. Obwohl sie über Maschinen und Rohstoffe verfügten, fehlte ungeschulten Unternehmern die wertvollste Erfahrung. <

      In Frankreich (der unausgesprochenen Hauptstadt der Käseherstellung) wird das Rezept beispielsweise sorgfältig aufbewahrt, und die Käseherstellung ist ein ausschließliches Familienunternehmen. Das gesammelte Wissen und die gesammelten Erfahrungen werden von Generation zu Generation weitergegeben. <

      Die Wachstumsrate der Käseproduktion erreichte 2021 ihren Höhepunkt, als sie im Vergleich zu den Statistiken des Vorjahres um fast ein Viertel zunahm. Dann begann das Wachstum allmählich abzunehmen. <

      Es könnte den Anschein haben, dass die Konkurrenz in diesem Bereich hart sein sollte, und Neuankömmlinge werden buchstäblich von den Beinen gerissen, sodass sie nicht aufstehen können. In der Praxis ist dies nicht der Fall. Die Nische wird entweder von mittelständischen Geschäftsleuten besetzt, die nur den lokalen Markt beliefern, oder von größeren Unternehmen, die häufig Produkte von geringer Qualität herstellen. Als die Aufregung nachließ, blieben nur diejenigen in der Käseherstellung, die es geschafft hatten, Fuß zu fassen und einen Käufer zu finden, und nur wenige schafften dies. <

      Um den Markt zu sättigen, musste laut gleichen Statistiken die Käseproduktion um die Hälfte gesteigert werden. Tatsächlich ist dies nicht geschehen, und die Käufer suchen immer noch nach ihren Lieblingskäsesorten in den Regalen zwischen den russischen und Artur-Stücken. <

      Der Käsemarkt (besonders harte Sorten) ist schlecht geworden. Um davon überzeugt zu sein, reicht es aus, das nächste Lebensmittelgeschäft selbst zu besuchen. Es gibt Perspektiven in dieser Nische, sie ist nur teilweise besetzt und andere Unternehmer können vorankommen, wenn ein würdiger Wettbewerber auf den Markt kommt. <

      Rezeptauswahl

      Käse ist ein äußerst beliebtes Produkt auf dem russischen Markt, während die Nachfrage nach Käse jedes Jahr stetig wächst. Und das bedeutet, dass eine Mini-Käserei mit der richtigen Organisation des Geschäfts ihrem Besitzer auf jeden Fall ein gutes Einkommen bringen muss. <

      Viele Farmbesitzer versuchen, ein solches Geschäft zu organisieren. Es werden Mini-Workshops für die Käseherstellung eröffnet, daher haben sich in diesem Bereich einige positive und negative Praktiken angesammelt, die wir teilen möchten. <

      Wie man eine Käserei in Russland eröffnet

      Zunächst sollten Sie die Strategie und Taktik Ihres Käseherstellungsgeschäfts formulieren und einen detaillierten Geschäftsplan für eine Minikäsefabrik mit verschiedenen Entwicklungsszenarien entwickeln: positiv und negativ. Ein stürmischer Start garantiert kein Happy End. <

      In unserem Geschäftsplan für den Start der Käseproduktion und den ersten Schritten bei der Entwicklung einer Minikäsemilch sollten folgende Probleme gelöst werden: <

      Organisation von Finanzabrechnungen; <

      Organisation von Geschäftswerbung; <

      Registrierung der Minikäse-Molkerei

      Zunächst sollte das zukünftige Unternehmen beim Finanzamt registriert sein, um sich bei den Steuerbehörden registrieren zu lassen. Andernfalls treten schnell Probleme mit dem Bundessteuerdienst der Russischen Föderation, der Pensionskasse, auf und der Sozialversicherungsfonds. <

      Sie können eine Minikäsefabrik als LLC oder Einzelunternehmer registrieren. Für die Umsetzung unseres Projekts wird eine neu geschaffene juristische Person verwendet - LLC "Syr" mit einem genehmigten Kapital von 10.000 Rubel. <

      Die Gesellschaft unterliegt einem Steuervergünstigungssystem und verwendet ein vereinfachtes Steuersystem mit einem Steuersatz von 5% mit dem Ziel der Besteuerung - „Einnahmen minus Ausgaben“. Der Steuersatz gilt für die Region Swerdlowsk für 2021 und kann vom Steuersatz in einer anderen Region Russlands abweichen

      Darüber hinaus sind künftig Genehmigungen des Veterinärdienstes, der sanitären und epidemiologischen Überwachung, eine Lizenz, Qualitätszertifikate und andere Genehmigungen für die Eröffnung einer Minikäsemilch für die hergestellten Produkte und die Produktionsanlage erforderlich . <

      Käsemarktforschung

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.