Bewertung einer Geschäftsidee: Kriterien, Methoden, Fehler

Bevor Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen, ist es wichtig, einen kompetenten Geschäftsplan zu erstellen. Wenn Sie dies nicht alleine tun können, verwenden sie bereits entwickelte Methoden, die auf die Erfahrung größerer Unternehmen zurückgreifen. Es lohnt sich jedoch, mehr über die Struktur und den Informationsgehalt des Dokuments zu erfahren. <

Ideenauswahl

Ein Geschäftsplan ist das Ergebnis einer wirtschaftlichen Planung. Damit kann ein potenzieller Investor die Frage beantworten, ob ein Investmentgeschäftsprojekt die Investition wert ist. <

Dank eines Geschäftsplans verfügt eine Person, die in ein Unternehmen investiert hat (Handel, Dienstleistungssektor, Bildung), über zuverlässige Informationen darüber, wie viel Geld für die Implementierung benötigt wird, wie die Fristen sind und wie hoch die Kosten sein werden erreicht nach Abschluss des Projekts. <

Bei der Erstellung eines Dokuments ist es wichtig, sich auf eine Idee zu verlassen, die mit dem größten Nutzen für Sie selbst umgesetzt werden kann. Es sollte sein: <

  • Einzigartig. Einzigartigkeit bedeutet nicht die Erfindung des Fahrrads, sondern die Fähigkeit, die Fähigkeiten seiner Montage unter neuen Bedingungen anzuwenden. Wenn es beispielsweise in der Stadt noch keine einzige Selbstbedienungs-Autowaschanlage gibt, diese jedoch gefragt ist, wird ein einzelner Unternehmer durch die Eröffnung einer geeigneten Einrichtung eine völlig neue Nische für einen bestimmten Markt besetzen. Die Idee, in diesem Fall eine Autowaschanlage zu eröffnen, ist originell.
  • Real. Die Idee muss real sein. Sie können zum Beispiel davon träumen, ein Raumschiff zu bauen, aber die Eröffnung eines eigenen Tennisplatzes für den Durchschnittsunternehmer ist viel realistischer als ein Raumhafen oder eine Fabrik zur Herstellung von Raketenteilen.
  • Nachfrage. Wenn ein Unternehmer plant, ein Süßwarengeschäft in einem Gebiet zu eröffnen, in dem es bereits 2-3 ähnliche Verkaufsstellen gibt, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass seine Einrichtung nicht sehr gefragt ist. Es kann sich lohnen, das Geschäft in einen anderen Bereich zu verlegen.
  • <

    Geld wird benötigt, um eine Idee umzusetzen. Der finanzielle Teil ist der wichtigste im Plan. Wenn die potenziellen Kosten für die Umsetzung der Idee die in der Planung enthaltenen Kosten übersteigen, kann das Unternehmen bereits vor der Eröffnung als unrentabel eingestuft werden. <

    Umsetzungsentscheidungen und Marktforschung

    Vor der Umsetzung einer Geschäftsidee entscheiden sie gemäß den Anweisungen erfahrener Unternehmer über die Notwendigkeit, den Markt zu erforschen. Ein Geschäftsmann braucht: <

    • , um die Marktlage, ihre Konjunktur, beliebte Trends, Kapazitäten und Reaktionen auf die Entstehung neuer Produkte in der ausgewählten Nische zu untersuchen;
    • Erfahren Sie mehr über den Anteil großer Unternehmen am Markt, ihre Perspektiven und Chancen.
    • um das Zielsegment und die Nachfrage zu bestimmen;
    • um herauszufinden, welches Preisniveau, ob es Gewinn geben wird, was die Norm für die gewählte Nische auf dem Markt ist;
    • Gibt es freie Nischen für Geschäfte?
    • <

      Wichtig! Es ist unerlässlich, die Stärken und Schwächen Ihrer Konkurrenten zu identifizieren. Eine spezifische und verständliche Idee (Ziel) hilft, Abfall zu reduzieren und Zeit zu sparen, indem die effektivsten Marktforschungsmethoden ausgewählt werden. <

      Erstellen Sie selbst einen Geschäftsplan

      Geschäftsideen kommen vielen in den Sinn - die Frage ist, was diese Ideen wert sind. Wenn Sie eine Idee in ein Geschäft umsetzen möchten, lohnt es sich daher, einen Geschäftsplan zu erstellen, in dem Sie Ihr Konzept detailliert beschreiben und seine Wirksamkeit sowohl organisatorisch als auch finanziell nachweisen können. <

      Was ist ein Geschäftsplan?

      Ein Geschäftsplan ist ein Dokument, das Ihr Geschäft beschreibt. Darin sprechen Sie genau darüber, was Sie tun werden, über die Struktur des Geschäfts, die Marktlage, wie Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung verkaufen möchten, welche Ressourcen Sie benötigen, wie Ihre Finanzprognose lautet und was Sie auch geben Genehmigungen, Mietverträge und alle anderen, die Sie benötigen. Dokumentation. <

      Im Wesentlichen hilft Ihnen ein Geschäftsplan, sich selbst und anderen zu beweisen, ob Sie Ihre Geschäftsidee entwickeln sollen oder nicht. Dies ist der beste Weg, um einen Schritt zurückzutreten, eine Idee von allen Seiten zu betrachten und sich über Jahre hinweg vor potenziellen Problemen zu schützen. <

      In diesem Artikel geben wir Tipps zum Erstellen eines erfolgreichen Geschäftsplans, beschreiben die Punkte, die in den Plan aufgenommen werden sollen, und geben Beispiele. <

      <

      Die Übersetzung des Artikels wurde mit Unterstützung der EnglishDom Online School of English erstellt. Bevor wir uns mit den Details befassen, beginnen wir mit einigen grundlegenden, allgemeinen Tipps. <

      Tipps zur Geschäftsplanung

      Konzentrieren Sie sich auf Ihre Besonderheiten <

      Bevor Sie sich mit der Erstellung eines Geschäftsplans befassen, sollten Sie sorgfältig überlegen, was Ihr Unternehmen einzigartig macht. Wenn Sie beispielsweise eine Sportbekleidungsmarke gründen möchten, müssen Sie sich von den vielen anderen Sportmarken abheben, die bereits auf dem Markt sind. <

      Was unterscheidet Ihre Marke von anderen? Planen Sie Kleidung für ein bestimmtes Training oder eine bestimmte Aktivität wie Yoga, Tennis oder Wandern zu entwerfen? Verwenden Sie umweltfreundliche Materialien? Spenden Sie einen Teil Ihres Erlöses für wohltätige Zwecke? Fördert die Marke ein positives Körperbild? <

      Denken Sie daran: Sie verkaufen nicht nur ein Produkt oder eine Dienstleistung - Sie verkaufen ein Produkt, einen Wert und ein Markenerlebnis. Berücksichtigen und beantworten Sie diese wichtigen Fragen, bevor Sie sich mit den Details der Recherche für Ihren Geschäftsplan befassen. <

      Fassen Sie sich kurz

      Die Bewertung einer Geschäftsidee kann in zwei Szenarien erfolgen. Der erste lautet: "Oh, cool, wir schalten Anzeigen, starten Verkäufe und treten mit 100% mit Füßen." Der zweite Ansatz basiert auf einer gründlichen Analyse des Wettbewerbsumfelds, des Produkts, der Zielgruppe und anderer wichtiger Faktoren. Es ist nicht schwer zu erraten, welches der Szenarien in den meisten Fällen am günstigsten ist. <

      Es braucht Zeit, um eine brillante Idee oder einen sorgfältig entwickelten Plan zu analysieren und zu bewerten. Und es ist besser, diese Ressource zu diesem Zeitpunkt nicht zu speichern. Es gibt viele Ansätze, Kriterien und Methoden für eine effektive Analyse. Wir werden in unserem Material darüber sprechen. <

      Hauptkriterien für die Bewertung von Geschäftsideen

      Hier sind einige Kriterien, anhand derer eine Geschäftsidee normalerweise bewertet wird: <

      wie realistisch ist die Idee; <

      ist die gewählte Idee, die für das Unternehmen relevant ist. <

      soll Innovationen nutzen; <

      ist die Absicht klar formuliert; <

      wird das geplante Geschäft rentabel; <

      Wie lange dauert es, bis es ausgeführt wird? <

      Die Kriterien sind klar, aber wie geht man mit der Lösung des Problems um? Wie können die Hauptfragen, die sowohl Sie als auch die eingeladenen Experten beantworten müssen, richtig formuliert werden, um die Realität des Plans zu beurteilen? <

      Der Prozess ist oft sehr langwierig. Ein oder zwei Personen verfügen nicht immer über genügend vielseitiges Wissen und Erfahrung, um eine Geschäftsidee kompetent beurteilen zu können. Wenn der Autor des Projekts in einem bestimmten Bereich kein Experte ist, ist es daher besser, sich an Spezialisten zu wenden, die in der Lage sind, eine umfassende Analyse durchzuführen. <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.