Mischfutterproduktion als Unternehmen: Funktionen, Technologie und Bewertungen

Auf dieser Grundlage kann die Herstellung von Mischfutter ein sehr profitables Geschäft sein. <

In diesem Artikel betrachten wir ein typisches Projekt eines solchen Falls, für das die erforderlichen Mindestkosten erforderlich sind. Wenn Sie einen mehr oder weniger zuverlässigen Absatzmarkt finden, werden Sie definitiv nicht unter dem Mangel an Bestellungen leiden. <

Was ist das?

Mischfutter (Mischfutter) - ein Produkt, das speziell für die Fütterung von Haustieren oder Geflügel bestimmt ist. Die Basis ist Getreide- oder Kräutermehl, Fleisch- und Knochen- oder Fischmehl wird als Proteinzusatz verwendet, und spezielle Zusatzstoffe werden in seine Zusammensetzung eingeführt, um den Tierkörper mit allen notwendigen Spurenelementen und Vitaminen zu versorgen. <

Wofür ist diese Art von Feed?

Wenn Sie weit von der Landwirtschaft entfernt sind, haben Sie diese Frage garantiert. Ist es nicht einfacher, Tiere oder Geflügel mit ihrer natürlichen Nahrung zu füttern? Nein, angesichts der derzeitigen Intensivierung der Landwirtschaft ist dieser Ansatz unangemessen teuer. Außerdem werden dieselben Rinder (Rinder) jetzt in großen landwirtschaftlichen Komplexen gehalten. <

Meistens weiden Tiere nicht einmal und daher ist ein streng ausgewogenes Futter erforderlich, um ihre Produktivität und körperliche Verfassung in Ordnung zu halten. Sie können nur durch eine gut etablierte Herstellung von Mischfutter bereitgestellt werden. <

Deshalb sind Landwirte sehr an Qualitätsprodukten dieser Art interessiert. Sie wissen genau, dass es sich nicht lohnt, an ihnen zu sparen, da dies mit einem vollständigen Gewinnverlust verbunden sein kann. Kurz gesagt, wenn Sie in einer landwirtschaftlichen Region produzieren, steht Ihnen eine echte Goldmine zur Verfügung! <

Was ist der Bereich der Mischfuttermittel?

Seltsamerweise gibt es nicht nur für verschiedene Tierarten, sondern auch für Alters- und Geschlechtsgruppen separate Rezepte, aber das Angebot an Spezialfuttermitteln ist riesig. Darüber hinaus gibt es getrennte Futtermittel für trächtige, alte und junge Tiere für Gruppen unterschiedlicher Futterorientierungen (z. B. Flaum- oder Fleischkaninchen). <

Aufteilung des Mischfutters nach Nährwert

Die Mischfutterproduktion als Unternehmen wird nur dann ein profitables Unternehmen sein, wenn alles richtig organisiert ist. Die Agrarindustrie bietet heute viele Möglichkeiten. Das stetige Wachstum der landwirtschaftlichen Betriebe macht ihre Instandhaltungsdienstleistungen gefragt. Menschen, die eine große Anzahl von Tieren halten, brauchen immer nahrhaftes und ausgewogenes Tierfutter. Daher ist die Herstellung von Mischfuttermitteln eines der erfolgreichsten Geschäftsformate. <

Der Hauptvorteil dieses Bereichs ist die Einfachheit und Leichtigkeit des Marketings. Bauernhöfe haben oft kein Futter, so dass selbst ein unerfahrener Unternehmer jede Chance hat, in dieser Branche Fuß zu fassen. In dieser Übersicht werden wir untersuchen, was die Herstellung von Mischfutter als Geschäft ist, die Merkmale dieses Bereichs. Darüber hinaus werden wir einen groben Plan erstellen. <

Produktionsfunktionen

Trotz der Tatsache, dass landwirtschaftliches Futter heute ein äußerst beliebtes Gut ist, muss ein Anfänger in diesem Geschäft auf jeden Fall die Anforderungen der Kunden berücksichtigen. Erfahrene Landwirte werden niemals minderwertiges Futter kaufen. Es ist unbedingt erforderlich, dass das von Ihnen hergestellte Produkt ausgewogen ist. Es muss alle Spurenelemente und Vitamine enthalten, die für den Körper des Tieres notwendig sind. Nur in diesem Fall ist das Vieh gesund. Dazu ist es überhaupt nicht notwendig, vorgefertigte Rezepte einzuhalten. Sie können leicht neue Sorten von Lebensmitteln erstellen. Diese Vielfalt wird neue Kunden anziehen. <

Rohstoffe

Was ist die Herstellung von Mischfutter als Unternehmen? Der Plan dieses Unternehmens muss notwendigerweise einen so wichtigen Gegenstand wie Rohstoffe enthalten. In der Regel verwenden Unternehmer Hülsenfrüchte und Getreide für die Produktion. In einigen Fällen können auch Hybridsorten verwendet werden. Die Herstellung von Mischfutter bringt nur dann einen regelmäßigen Gewinn, wenn Sie anfangen, Qualitätsprodukte herzustellen. Der Landwirt kann leicht feststellen, wie ausgewogen das Essen ist. Sie lehnen sehr oft billige Produkte mit schlechter Zusammensetzung zugunsten teurerer, hoher Gehalte an natürlichem Protein, Spurenelementen, Vitaminen und anderen nützlichen Spurenelementen ab. Wenn ein Unternehmer ein wirklich gutes Futtermittelrezept erstellen kann, sind seine Produkte immer gefragt. <

Rentabilität

Wie rentabel ist die Herstellung von Mischfutter zu Hause? Die höchsten Gewinne erzielen natürlich Unternehmen mit einer großtechnischen Rohstoffproduktion. Um ein solches Geschäft zu eröffnen, sind jedoch ziemlich große Investitionen erforderlich - von 2 Millionen Rubel. Kleinunternehmer haben aber auch ein Existenzrecht. Natürlich wird ihre Rentabilität viel bescheidener sein. <

Bevor Sie als Unternehmen mit der Herstellung von Mischfutter beginnen, müssen Sie über die Vertriebskanäle für das fertige Produkt nachdenken. In der Regel arbeiten Unternehmer in diesem Bereich mit Verbrauchern wie Kindergärten, Bauernhöfen, Zoos und Einzelpersonen zusammen. Um zu verhindern, dass die Produkte in Lagern gelagert werden, sollten die meisten an Großhandelskunden verkauft werden. Zu diesem Zweck wird empfohlen, Lieferverträge in der Anfangsphase des Geschäfts abzuschließen. Sie können auch versuchen, Ihre Dienste Regierungsbehörden anzubieten. Die vielversprechendsten Käufer sind jedoch private Bauernhöfe. Erstens sind sie daran interessiert, ein Qualitätsprodukt zu kaufen, und zweitens sind sie bereit, einen hohen Preis für das Produkt zu zahlen. <

Arten von Mischfutter

Was sind sie? Wie starte ich ein Mischfuttergeschäft? Definieren wir, dass körnige Rohstoffe zur Zubereitung von Futtermitteln für verschiedene Tiere und Vögel verwendet werden können. Normalerweise ist Getreide der Hauptbestandteil. Damit die Zusammensetzung zum Wachstum von Nutztieren beiträgt, müssen zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel hinzugefügt werden. Zusätzlich müssen die Vitamine E, A und D enthalten sein. Das Futter enthält auch Spurenelemente, Aminosäuren. Bei Personen unterschiedlichen Alters kann die Zusammensetzung des Rohmaterials unterschiedlich sein. Grundsätzlich ändert sich die Konzentration an biologisch aktiven Substanzen. <

Investitionen: ab 580.000 Rubel <

Amortisation: 1 Jahr <

Mischfutter ist eine Mischung zur Fütterung von Tieren und Vögeln in landwirtschaftlichen Betrieben. Es gibt viele Möglichkeiten, solche Produkte herzustellen. Aber in der Zusammensetzung meistens die gleichen Arten von Rohstoffen - in unterschiedlichen Anteilen und verschiedenen Zusatzstoffen. Wir werden lernen, wie man mit der Herstellung von Mischfutter Geld verdient, welche Anfangsinvestitionen erforderlich sind und wie schnell sie sich auszahlen. <

Geschäftskonzept

Beachten Sie bei der Erstellung eines Geschäftsplans, dass Futtermittel gemäß den Empfehlungen von Tierärzten hergestellt werden und auf Studien zur Wirkung von Futtermittelzusatzstoffen auf die Eigenschaften von Tierprodukten basieren. Eine Bedingung ist jedoch immer unverändert - die Nährstoffbilanz. <

Bevor Sie mit der Produktion in großem Maßstab beginnen, müssen Sie Vertriebskanäle einrichten: Vereinbaren Sie Lieferungen mit Einzelpersonen oder Organisationen. Mögliche Käufer: <

  • Zuchtgärtnereien;
  • zoologische Parks;
  • Reseller;
  • Landwirte.
  • <

    Es ist am rentabelsten, Mischfutter für Geflügel mit vollständiger Ration herzustellen - die Nachfrage danach ist größer. Konzentrate und mineralische Zusätze erzielen einen guten Gewinn. Aber Schweinefutter wird mit der Entwicklung dieser Viehwirtschaft immer beliebter. <

    Es ist besser, Produkte in großen Großhandelspartien an bestimmte Kunden zu verkaufen. <

    Der Verkauf an Wiederverkäufer ist unrentabel, da sie niedrige Preise anbieten, um beim Einzelhandel mit Landwirten mehr von der Marge zu profitieren. <

    Die Mischfutterproduktion kann zu einem profitablen Geschäft werden, vorausgesetzt, der Hersteller produziert ein qualitativ hochwertiges und erschwingliches Produkt und hat auch einen breiten Absatzmarkt. <

    Kombiniertes Futter ist eine Futtermischung, die auf Getreide-Rohstoffen von Getreide basiert: Hafer, Gerste, Weizen. Auch in der Zusammensetzung des Futters gibt es viele andere Komponenten:

    • Hülsenfruchtsamen;
    • Sonnenblumenkerne;
    • Maissamen;
    • Grasmehl, Fisch, Fleisch und Knochen;
    • Rohstoffe für Stärke und Melassesirup;
    • Mikroelemente;
    • Kreide;
    • Vitamine;
    • Antibiotika;
    • Protein-Vitamin-Komplexe und Vormischungen.
    • <

      Mischfutter ist eine vollwertige Diät für Nutztiere und Geflügel, die nicht nur nach kleinen Betrieben, sondern auch nach großen landwirtschaftlichen Erzeugern geführt hat, die Rinder, Schweine und Geflügel in Tierkomplexen und Geflügel züchten Bauernhöfe. <

      Um Tiere in kurzer Zeit für eine Zucht oder Mast zu züchten, sollten sie hochwertiges, mit Vitaminen und Proteinen angereichertes Futter erhalten. Daher ist es in großen Mengen immer sehr gefragt. Somit hat das Mischfuttergeschäft trotz des Wettbewerbs große Entwicklungsaussichten. Seine Vorteile sind:

      • ständige Nachfrage nach Produkten;
      • Barrierefreiheit für Unternehmen, für die keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich sind;
      • durchschnittliche Kapitalinvestitionen, deren optimales Verhältnis zum Gewinn, was zu einer schnellen Amortisation des für die Organisation eines Unternehmens ausgegebenen Geldes beiträgt;
      • kompetente Geschäftsführung. Die Herstellung eines Qualitätsprodukts ermöglicht es, mit anderen Herstellern zu konkurrieren und auf dem Futtermittelmarkt Fuß zu fassen.
      • gute Entwicklungsaussichten. Mit einem kleinen Startkapital kann ein Unternehmen in kurzer Zeit zu einem größeren Unternehmen heranwachsen und die Produktion von Mischfutter mit einer anderen Produktion kombinieren.
      • Der Absatzmarkt sinkt nie auf kritische Indikatoren. Derzeit besteht eine Tendenz zu seinem Wachstum, da die Produktion von einheimischen Fleischprodukten wächst.
      • <

        Obwohl es viele Vorteile gibt, hat das Futtermittelgeschäft auch Nachteile:

        • ziemlich teure Ausrüstung;
        • mögliche Störungen bei der Rohstoffversorgung;
        • mögliche Risiken der Lieferung minderwertiger Rohstoffe.
        • zum Inhalt ↑ <

          Arten von Mischfutter, Einsatzgebiete, potenzielle Käufer

          Das Hauptkriterium für jede Art von Mischfutter ist die Einhaltung streng eingehaltener Anteile in seiner Zusammensetzung, da es ein vollständiger Ersatz für die natürliche Ernährung von Tieren sein sollte. Die Klassifizierung von Mischfuttermitteln basiert auf verschiedenen Kriterien: nach Nährwert, nach Produktform, nach Ernährungszweck. Unterschiede im Nährwert zeigen sich in der Zusammensetzung des Futters:

          • Mischfutterkonzentrate, die die Grundlage für die Ernährung von Tieren bilden, aber nicht die einzige Nahrungsquelle sind. Es enthält eine große Menge an Protein, Mikroelementen und Mineralien;
          • Nahrungsergänzungsmittel versorgen Tiere mit Mikroelementen, Vitaminen und anderen Substanzen;
          • ein vollständig rationiertes Futter, das die natürliche Nahrung von Tieren vollständig ersetzt.
          • <

            Die Klassifizierung nach der Form der hergestellten Produkte sieht folgendermaßen aus:

            • Placer-Fraktionen mit unterschiedlichem Mahlgrad. Sie sehen aus wie Pulver. Ihr Nachteil ist die Bildung von Klumpen bei hoher Luftfeuchtigkeit während des Transports. Dies verschlechtert die Qualitätsmerkmale des Produkts und seine Nachfrage auf dem Absatzmarkt.
            • Granulat in verschiedenen Formen und Größen. Diese Art von Futter ist am beliebtesten, da es für den Transport, die Lagerung und die Fütterung von Tieren geeignet ist.
            • Briketts sind rechteckige oder quadratische Fliesen. In dieser Form werden Futtermittel in kleineren Mengen hergestellt, da sie nicht sehr bequem herzustellen sind und mehr Zeit und spezielle Ausrüstung erfordern.
            • <

              Unterschiede in den Futtermitteln in Bezug auf eine bestimmte Tierart, deren Alter und Zweck können durch die Tatsache erklärt werden, dass Tiere zu Zuchtzwecken Futtermittel mit einer anderen Zusammensetzung benötigen als Tiere, die zur Mast bestimmt sind. Sie unterscheiden sich auch in der Zusammensetzung des Viehfutters vom Futter für Kaninchen oder Geflügel. <

              Kombiniertes Futter wird auch als Tierfutter in Zoos, Naturschutzgebieten, Baumschulen, zoologischen Farmen, privaten und privaten Farmen verwendet. In den meisten Fällen handelt es sich um Großeinkäufe, meist auf vertraglicher Basis. <

              Mischfutterproduktionstechnologie

              Die Struktur selbst einer kleinen Mini-Fabrik sieht grundlegende und zusätzliche Prozesse vor. Die wichtigsten stehen in direktem Zusammenhang mit der Herstellung von Produkten. Weitere Prozesse sind Arbeiten zum Transport und zur Abnahme von Rohstoffen, deren Platzierung und Lagerung. Dies umfasst auch Arbeiten im Zusammenhang mit dem Versand von Fertigprodukten, deren Lagerung und Verarbeitung von Produktionsabfällen. <

              Individuelles Unternehmertum auf dem Land ist heute ein wichtiger Bestandteil der Entwicklung des gesamten Agrarsektors. Immer mehr Menschen beginnen, Kühe, Schweine, Kaninchen und Geflügel zu züchten, was wiederum die Einhaltung bestimmter Technologien erfordert. Wenn wir über das Füttern sprechen, wird die Zunahme des Fleisches durch die Verwendung von Mischfutter sichergestellt - einer Mischung aus verschiedenen Getreidearten und anderen Zutaten, die aufgrund ihrer Struktur und Zusammensetzung eine gute Verdaulichkeit gewährleistet und nahrhafter ist als herkömmliches Futter. Die Nachfrage nach solchen Produkten ist konstant hoch. Viele ländliche Unternehmer stellen jedoch fest, dass die Qualität von Fabrikfutter eher eine Frage des Glücks als einer 100% igen Garantie ist. Viele von ihnen würden es vorziehen, solche Produkte von vertrauenswürdigen Personen zu kaufen, die an der Herstellung von Lebensmitteln zu Hause beteiligt sind. Die Investitionen in eine solche Eigenproduktion sind relativ gering und die Aussichten für die Entwicklung sind enorm. Vielleicht können Sie im Laufe der Zeit Ihr kleines Unternehmen zu einer vollwertigen Produktionslinie entwickeln. <

              Erforderliche Zutaten

              Das erste, woran sich ein Unternehmer erinnern sollte, ist das Rezept für Mischfutter. Sie ist in diesem Geschäft von wesentlicher Bedeutung. Es gibt mehr als hundert Arten verschiedener Rohstoffe, die zur Herstellung von Tier- und Geflügelfutter verwendet werden können. Die Basis solcher Futtermittel sind Ballaststoffe (aufgrund seiner einzigartigen Struktur quillt es leicht auf und absorbiert Flüssigkeiten, erhöht das Volumen im Körper und verbessert die Verdaulichkeit), d.h. . Getreide. Der Prozentsatz seines Gehalts ist wie folgt: 30-35% für Kaninchen, 15-20% für Schweine, 20-25% für Kühe, 10-15% für Hühner. Alle Proportionen, Listen und Mengen der Zutaten hängen jedoch vom jeweiligen Rezept ab. <

              Am häufigsten für die Herstellung von Mischfutter verwendet: <

              • Getreide: Gerste, Mais, Weizen, Hafer, Bohnen;
              • Heu, Stroh und Kuchen;
              • Fisch-, Gras-, Fleisch- und Knochenmehl;
              • Melasse, Hydrol;
              • Chemische Zusätze: verschiedene Vitamine, Antibiotika, Spurenelemente;
              • Salz, Honig, Wasser, Sonnenblumenöl.
              • <

                Nachfolgend sehen Sie auch die Listen der Hauptbestandteile von Mischfutter für Kaninchen, Schweine, Hühner, Kühe. <

                • Gerste - 25%;
                • Weizenkleie - 5%;
                • Mais - 15%;
                • Kräutermehl - 35%;
                • Sonnenblumenmehl - 20%.
                • <

                  • Mais - 20%;
                  • Weizen - 10%;
                  • Salz - 0%;
                  • Gerste - 20%;
                  • Sonnenblumenmehl - 30%.
                  • <

                    5. Kilogramm eines solchen Mischfutters ergeben 1 Kilogramm Fleisch (wenn es sich um normales Futter handelt, benötigen Sie 7 Kilogramm). <

                    • Weizen - 25%;
                    • Mais - 17%;
                    • Grasmehl - 15%;
                    • Muschelgestein - 3%;
                    • Gerste - 25%;
                    • Sonnenblumenmehl - 15%.
                    • <

                      • Gerste - 20%;
                      • Weizenkleie - 15%;
                      • Grasmehl - 25%;
                      • Mais - 15%;
                      • Sonnenblumenmehl - 25%;
                      • Salz - 0%.
                      • <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.