So öffnen Sie eine Pizzeria von Grund auf neu: Grundlegende Schritte

Jeder hat mindestens einmal auf das kulinarische Geschäft geschaut - die Rentabilität trübte die Augen zukünftiger Geschäftsleute. Gleichzeitig ist das Geschäft, eine Pizzeria zu eröffnen, beliebt. Abhängig von der Konkurrenz auf dem Markt können Sie das Format des Falls festlegen und dann einen Schritt-für-Schritt-Plan mit einem Ausgabenposten erstellen. <

Sollten Sie eine Pizzeria eröffnen?

Selbst wenn Sie in einer kleinen Stadt leben, gibt es in der Regel Pizzerien, die auf ihre Weise "Monopolisten" sind: Es öffnet sich ein kleines Netzwerk, das sich im Laufe der Zeit erweitert und den Löwenanteil davon einnimmt der Markt. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass sich stark beworbene Marken im Laufe der Zeit langweilen und außerdem erheblich an Qualität verlieren können. Daher hat eine neue vielversprechende Pizzeria mit angemessenem Marketing gute Chancen, sich selbst zu bewerben. <

Auch wenn der Pizzeria-Monopolist in aller Munde ist und beispielsweise auf dem Höhepunkt der Produktqualität bleibt, hat niemand Ihre Gelegenheit, durch zusätzliche Werbeaktionen und Werbung als "Hauch frischer Luft" zu fungieren, abgesagt oder Mobilität in der "Pizza auf Rädern". Alles liegt in Ihren Händen! <

Pizzeria-Format

Es ist wichtig, die Optionen zum Öffnen einer Pizzeria zu analysieren, und es gibt genug davon für jede "Brieftasche": <

  • Pizza-Lieferung arrangieren. Sie können es natürlich zu Hause kochen, Mundpropaganda funktioniert perfekt und wenn Sie ein gutes Sortiment für die häuslichen Bedingungen, Ihre eigene Lust oder eine Neuheit haben, können Sie unter Berücksichtigung des daraus resultierenden Gewinns neue Horizonte entdecken für sich in diesem Geschäft.
  • Eine Pizza auf Rädern oder ein Lieferwagen. In einem solchen Van können Sie sowohl ganze Pizzen als auch Scheiben verkaufen. In jedem Fall ist dies ein profitables Geschäft, da Sie Ihren Standort ändern und tagsüber die Orte mit den höchsten Einnahmen besuchen können!
  • Kono-Pizza ist in den GUS-Ländern nicht sehr beliebt. Es sieht aus wie ein Brötchen, obwohl es sich um eine eingewickelte Pizza handelt, die auch unterwegs leicht zu essen ist. Wenn Sie nach etwas Originellem für Ihr Unternehmen suchen, ist Kono-Pizza die ideale Option.
  • <

    • Eine Kiosk-Pizzeria (Pizzeria, Food Court) in einem großen SB-Warenhaus oder Einkaufszentrum oder ein "Anhang" zu einer Küche, einer Kantine oder einem Café - all dies ist auch ziemlich zahlbar Geschäftsprodukte, aber Sie müssen Zeit haben, um einen Platz in der Sonne "einzufangen". Oder wählen Sie es im Voraus während des Baus.
    • Eine kleine Pizzeria zum Beispiel für 15 Sitzplätze mit ausgestatteter Küche ist nicht nur aufgrund der Miete, sondern auch aufgrund der Ausstattung bereits ein kostspieliges Geschäft. Aber wenn Sie ein Startkapital von einer Million haben, können Sie anfangen.
    • Eine Pizzeria mit Lieferung ist die teuerste Option, die erhebliche Investitionen erfordert, da neben Miete und Löhnen auch der Kauf von Ausrüstung, zusätzliche Kosten für Lieferung, Support usw. hinzukommen. In der Regel ist die Lieferung kostenlos, was ein großes Plus in einer Werbekampagne ist, aber ein Minus in Bezug auf die Kosten.
    • <

      Wenn Sie also ein Unternehmen gründen möchten, aber nicht genug Kapital für eine Pizzeria haben, verzögern Sie die Lieferung. Sie können sogar mit einer kleinen Pizza auf Rädern beginnen, Kunden für sich gewinnen, Erfahrungen sammeln und schrittweise expandieren. <

      Aktivitätsregistrierung

      Sie können Ihre Tätigkeit als LLC oder Einzelunternehmer registrieren (wenn eine Lieferung oder eine kleine Erstproduktion erwartet wird). Dieser Artikel hilft Ihnen bei der Auswahl zwischen einem einzelnen Unternehmer und einer LLC. Das Steuersystem, das Ihre Erwartungen in diesem Geschäftsbereich erfüllt, ist UTII, aber STS und OSNO sind teurer. <

      Zusätzlich zur Registrierung beim Finanzamt benötigen Sie folgende Unterlagen: <

      Einerseits ist es einfach, ein Pizza-Take-out-Geschäft zu organisieren, weil Sie keinen großen Raum benötigen, und andererseits ist es schwierig, weil Sie immer noch herumgehen müssen die Behörden für Genehmigungen. <

      Aber wenn Sie mit den Problemen fertig werden, können Sie ein hochprofitables Geschäft aufbauen, vielleicht eröffnen Sie sogar in Zukunft neue Punkte. Es hängt alles vom Anfangskapital, dem Engagement und dem Ehrgeiz ab. <

      Geschäftsfunktionen und -spezifikationen

      Das erste und wichtigste Problem auf dem Weg zum Ziel ist die große Anzahl von Wettbewerbern in der Branche. Dies sind alle Einrichtungen, in denen Pizza zubereitet und geliefert wird, hochspezialisierte Pizzerien und Restaurants. <

      Wenn Sie einen Geschäftsplan für eine Pizzeria zum Mitnehmen erstellen, müssen Sie daher eine Ausgabenposition für Werbung hinzufügen, für die nach Möglichkeit genügend Mittel bereitgestellt werden. Auf diese Weise können Sie Ihre Website mit Lieferung erstellen und bewerben sowie in sozialen Netzwerken werben, Banner und Werbung in der ganzen Stadt platzieren. Der Name der Pizzeria sollte bekannt sein. <

      Tatsache ist, dass Kunden zu den Einrichtungen gehen, in denen es von hoher Qualität, schnell und lecker ist. Daher müssen Sie hart arbeiten, um einen guten Ruf zu erlangen. Werbung kann dabei helfen, dann geht es nur um hochwertige Produkte und die Professionalität des Küchenchefs. <

      Finanzielle Seite: Start der Kapitalberechnung

      Wir berechnen die Mindestkosten: <

      • Ab 15.000 Rubel pro Monat für die Anmietung von Räumlichkeiten.
      • Kauf von Ausrüstung ab 170 Tausend Rubel.
      • Reparatur der Räumlichkeiten (falls erforderlich) ab 50.000 Rubel, abhängig von der "Schwere" der Situation.
      • Kauf von Rohstoffen und Produkten aus 100.000 Rubel.
      • Löhne an Mitarbeiter monatlich mindestens 200 Tausend.
      • Ausgaben für Werbung und Unternehmensregistrierung - 50.000.
      • Zahlung für Versorgungsunternehmen - 30.000 pro Monat.
      • <

        Die Beträge sind ungefähr, minimal und können sich je nach Stadt und Region nach oben ändern. <

        Wann zahlt sich das Geschäft aus?

        Die durchschnittliche Rentabilität beträgt 35-40%, die durchschnittliche Amortisationszeit beträgt 2 Jahre. Wenn wir davon ausgehen, dass die Kosten für eine Pizza 90 Rubel betragen und wir einen Aufschlag im Bereich von 200-300% erzielen, erhalten wir insgesamt 250-300 Rubel pro Pizza. <

        Fügen Sie dem Menü 20 verschiedene Pizzanamen hinzu. Wenn wir mindestens 30-50 Pizzen pro Tag liefern (einschließlich einiger Bestellungen enthalten wir jeweils 2 Pizzen, da solche Bestellungen häufig für ein großes Unternehmen gemacht werden), beträgt die Gesamtsumme 240.000 Rubel pro Monat. <

        Die Routinetradition eines modernen Stadtbewohners besteht zweifellos darin, in ein Café, ein Fast-Food-Restaurant oder eine Pizzeria zu gehen. Jeden Tag erscheinen mehr und mehr Catering-Outlets auf den Straßen von Städten, was Start-up-Unternehmer etwas abschreckt. Aber du solltest keine Angst haben. Unter den Pizzerien gibt es keine eindeutig führenden Marktteilnehmer. Daher ist es heute möglich und sogar notwendig, mit dieser Nische zu arbeiten. <

        In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie eine Pizzeria von Grund auf neu starten. Was für ein Raum ist dafür geeignet? Wie wähle ich Ausrüstung und Personal aus? Lesen Sie weiter unten über diesen und viele andere wichtige Punkte. <

        Welche Art von Pizzeria sollten Sie wählen?

        Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie eine Pizzeria eröffnen können, entscheiden Sie sich zunächst für die Art des Geschäfts. Betrachten wir die wichtigsten Arten von Pizzerien und vergleichen Sie sie. <

        Pizzeria-Café

        Nimmt eine durchschnittliche Startinvestition an. Die Nachfrage nach Pizzerien-Cafés ist enorm, ebenso wie die Anzahl der Wettbewerber auf dem Markt. Für eine solche Einrichtung wird ein kleiner Raum gebaut oder gemietet oder eine Halle in einem Einkaufszentrum. Darüber hinaus erfordert ein solches Café nicht viele Mitarbeiter, was die monatlichen Kosten erheblich senkt. In den meisten Fällen wird eine Amortisation in anderthalb Jahren beobachtet. <

        Italienisches Restaurant

        Das schwierigste Projekt und erfordert viel Investition. Ein Unternehmer muss viel für die Miete oder den Kauf von Räumlichkeiten, Innendekoration und Ausrüstung ausgeben. Die Speisekarte eines italienischen Restaurants enthält normalerweise viele Gerichte und eine große Anzahl von Pizzasorten. <

        Bei einem Restaurant sind eine Auswahl vertrauenswürdiger Lieferanten, eine große Anzahl von Dokumenten, die Suche nach einem qualifizierten Koch und Personal erforderlich. Die Vorteile der Eröffnung eines italienischen Restaurants sind die Ungesättigtheit des Marktes und dementsprechend wenig Wettbewerb. Auch ein solches Geschäft zahlt sich ziemlich schnell aus (ungefähr ein Jahr). <

        Kiosk

        In letzter Zeit eine ziemlich beliebte Art von Pizzeria. Ein kleiner Raum ist erforderlich, um einen Kiosk zu öffnen. Es sollte in eine Küche und einen Abholbereich unterteilt werden. Am Kiosk wird die Pizza schnell vor der Tür des Kunden zubereitet. Sie können Bestellungen jedoch auch über die Website oder per Telefonnummer annehmen. <

        Pizza, Fast Food, japanische Küche - ohne diese Gerichte ist der Alltag eines modernen Stadtbewohners kaum vorstellbar. Alle neuen Cafés, Bars und Restaurants, die hier und da geöffnet zu sein scheinen, wachsen augenblicklich wie Pilze nach dem Regen aus dem Boden. Der Markt für Catering-Betriebe wächst jährlich um 25%. Diese Zahl macht aufstrebenden Geschäftsleuten Angst, die sich im Restaurantgeschäft versuchen wollen. Angst ist jedoch nicht immer gerechtfertigt. Zum Beispiel gibt es unter Café-Pizzerien keine offensichtlichen Führer, die größten Akteure, wie zum Beispiel unter Fast-Food-Betrieben. Der Pizzeria-Markt für neue Spieler ist frei zugänglich. <

        Eröffnung einer Pizzeria: Ist es rentabel und wo soll der Prozess beginnen?

        Wenn Sie sich entscheiden, eine Pizzeria von Grund auf neu zu eröffnen, müssen Sie zunächst festlegen, um welche Art von Einrichtung es sich handelt. Folgende Optionen sind möglich: Restaurant, Café, Pizzeria, Pizzalieferung. <

        Ein italienisches Restaurant ist das komplexeste und teuerste Projekt. Es ist teuer in Bezug auf das Mieten, Kaufen oder Bauen von Räumlichkeiten, die Ausstattung von Hallen und den Kauf von Spezialausrüstung. Die Speisekarte des italienischen Restaurants umfasst eine große Auswahl an Gerichten sowie eine große Auswahl an Pizzasorten. Sie müssen viel Zeit und Mühe aufwenden, um ein Menü zusammenzustellen und vertrauenswürdige, zuverlässige Lieferanten zu finden. Sie müssen eine Lizenz für den Verkauf von alkoholischen Getränken ausstellen, einen konkurrenzlosen Koch suchen (idealerweise natürlich einen Italiener) und einwandfreie Administratoren und Kellner. Eine erfolgreiche Lösung dieser Probleme wird sich jedoch hundertfach auszahlen. Dieser Markt ist nicht so überfüllt wie der Café- und Bistro-Markt, auf dem Sie schnell ein paar Scheiben Pizza kaufen können. Es gibt gute Chancen, einen eigenen Kreis regelmäßiger Besucher zu finden. Darüber hinaus erfolgt die Amortisation des Geschäfts durchschnittlich in einem Jahr. <

        Cafe-Pizzeria - erfordert viel weniger finanzielle Investitionen. Die Nachfrage nach Einrichtungen dieser Art ist enorm, aber auch die Konkurrenz ist groß. Sie können ein kleines Zimmer, eine Halle in einem Einkaufszentrum bauen oder mieten, ein Sommercafé eröffnen - es gibt viele erfolgreiche Möglichkeiten. Nicht viel Personal erforderlich. In diesem Fall ist jedoch eine äußerst sorgfältige Analyse des Wettbewerbsmarktes erforderlich. Die durchschnittliche Amortisationszeit beträgt 1 Jahre. <

        Der Pizzaladen (Pizzeria-Kiosk) ist ein beliebter Laden, der sich sprunghaft weiterentwickelt. Dies ist ein kleiner Raum, der nur aus einer Küche und einem Produktausgabebereich besteht. Möglicherweise gibt es überhaupt keinen Saal für Besucher, oder es werden nur 2-3 Tische aufgestellt - für diejenigen, die vor Ort einen Snack haben möchten oder auf die Erteilung einer Bestellung warten. In solchen Einrichtungen wird Pizza direkt vor dem Kunden zubereitet - in 15 bis 20 Minuten, oder Bestellungen werden per Telefon oder Internet entgegengenommen. <

        Pizza-Lieferung - kann eine unabhängige Art von Geschäft sein oder mit anderen Arten von Pizzerien kombiniert werden. Die einfachste Option zu organisieren, aber auch die am wenigsten rentable von allen. Benötigt eine gut gestaltete Werbekampagne. Schließlich können Besucher die Einrichtung nicht mit eigenen Augen kennenlernen, Werbung ist in den Medien, in Eingängen, Aufzügen, bei der Gewinnung von Veranstaltern usw. erforderlich.

        Die erste Pizzeria wurde 1738 in Neapel eröffnet und hieß "Antica". <

        Derzeit gibt es in Moskau etwa 500 stationäre Pizzerien. Die durchschnittliche Amortisationszeit für jede Art von Pizzeria beträgt 1 bis 2 Jahre. Mit einer kompetenten Organisation ist ein Unternehmen rentabel. Die Hauptsache ist, sich seiner Organisation mit Bedacht zu nähern, sich mit sachkundigen Personen zu beraten und sich an Spezialisten zu wenden. <

        Erstellen Sie einen Pizzeria-Geschäftsplan

        Wenn Sie mit der Entwicklung Ihres eigenen Konzepts beginnen, denken Sie daran: Der Wunsch, das ideale Modell eines Unternehmens in Ihrem Kopf zum Leben zu erwecken, ist nicht die beste Idee. Wie sie sagen - nach Geschmack und Farbe ... Zunächst lohnt es sich, Ihre finanziellen Möglichkeiten zu analysieren, dann die Nachfrage und Vorlieben des Massenkonsumenten zu bewerten und erst danach mit Ihren Wünschen und Ideen zu vergleichen. <

        Ein Pizzeria-Geschäftsplan ist nicht nur für Sie persönlich erforderlich, um Ihre Idee detailliert darzulegen und nach Ansätzen für deren Umsetzung zu suchen, sondern auch, um sie Investoren, Partnern und Banken zur Verfügung zu stellen - wenn Sie deren Hilfe beantragen. <

        Hier sind die wichtigsten Punkte, die in jedem Geschäftsplan behandelt werden sollten: <

        Eine Pizzeria ist ein ziemlich profitables Geschäft, wenn Sie es mit Bedacht angehen. Die Rentabilität eines Startups hängt direkt von vorläufigen Berechnungen, der wirtschaftlichen Lage des Marktes und anderen Faktoren ab. Der Artikel beschreibt einen detaillierten Geschäftsplan für die Eröffnung einer Pizzeria mit den folgenden groben Daten: <

        • Anfangsinvestitionen - nicht mehr als 2 Millionen;
        • Fläche bis zu 200 m² für 40-50 Sitzplätze;
        • Amortisation - bis zu 2 Jahre.
        • <

          Marktausblick

          Trotz der ungünstigen Marktsituation bleiben einige Geschäftsideen relevant. Da in einer schwierigen wirtschaftlichen Situation die Einkommen in Zentralasien sinken, bleibt die Priorität weiterhin Einrichtungen, die qualitativ hochwertige Lebensmittel zu einem erschwinglichen Preis anbieten. Pizzerien gibt es in fast allen Formaten (mit Ausnahme italienischer Restaurants mit Pizza auf der Speisekarte). <

          Warum Pizzerien gefragt sind: <

          • Praktischer Standort - Sie können eine Institution fast überall eröffnen. Abhängig von Format und Konzept, Erstinvestition.
          • Schneller Service und erschwinglicher Preis. Dank moderner Ausrüstung können Sie in 10-15 Minuten Pizza kochen. Die durchschnittliche Rechnung in Betrieben beginnt bei 200-300 Rubel (je nach Region).
          • Die Popularität des Gerichts. Dies ist eine der beliebtesten Optionen sowohl für einen schnellen Snack als auch für eine vollständige Mahlzeit mit Freunden.
          • Breite Publikumsberichterstattung - jeder liebt Pizza. Der Großteil der Besucher wird Kinder, ihre Eltern, Schüler und Schulkinder sowie die arbeitende Mittelschicht umfassen.
          • <

            In naher Zukunft werden Einrichtungen, die gesundes, leckeres Essen und eine große Auswahl an Begleitgerichten anbieten, auf dem Catering-Markt beliebt sein. Die aktuellen Trends haben 3 verlässliche Grundlagen - eine gesunde Ernährung, natürliche Produkte und die maximale Ablehnung von Farbstoffen, Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen. <

            Um Ihre Marktnische in den Jahren 2021–2021 zu besetzen, reicht es aus: <

            • Halten Sie den durchschnittlichen Scheck im verfügbaren Bereich.
            • kompetent mit Stammkunden arbeiten;
            • ziehen mehr Zielgruppen an.
            • <

              Nachfolgend finden Sie detaillierte Anweisungen zum Starten eines Pizzageschäfts. <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.