Kerzenherstellung

Die Herstellung von Kerzen zu Hause als Geschäft ist eine ziemlich originelle und profitable Idee. Um dies umzusetzen, ist es jedoch erforderlich, zunächst das Konzept, die Strategie und den Plan für den Start und die Entwicklung des Unternehmens zu planen und zu überdenken, um unnötige Kosten und Probleme zu vermeiden. <

Um nicht mit denselben Problemen konfrontiert zu werden, ist es ratsam, alle möglichen Risiken und Reserven bereits in der Planungsphase vorauszusehen. <

Zunächst müssen Sie die Technologie noch in ihrer elementarsten Form beherrschen. Nicht als Geschäft, sondern für sich. Sehen Sie, was passiert, wie ästhetisch attraktiv und praktisch das Produkt ist. Dann - um die organisatorischen und rechtlichen Aspekte des Falls zu planen. <

Ein Zimmer finden

Wenn Sie ein hochwertiges Abluft- und Lüftungssystem haben, brauchen Sie nicht einmal einen Kühlschrank, die Ware bleibt intakt. Und die Lagerfläche sollte mindestens 5-6 Quadratmeter betragen, um die Kerzen gleichmäßig zu verteilen, damit sie sich nicht verbinden können und sich mit einer Masse gegenseitig drücken. Es ist gut, Racks zu installieren. Sie ermöglichen es Ihnen, nicht nur den Bereich, sondern auch die Höhe zu nutzen, wodurch die Möglichkeiten des Raums erweitert werden. <

Wenn das Sortiment Kerzen für Süßwaren enthält, lohnt es sich, die Oberflächen mehrmals täglich mit speziellen Lösungen für die Küche zu desinfizieren. <

Wichtige Steuerpunkte dieses Geschäfts

Zunächst ist es möglich, kein Unternehmen zu registrieren, das als Handwerker arbeitet. Gleichzeitig sollten Sie am Ende des Jahres, vor dem 1. April des nächsten Jahres, eine Steuererklärung in Form einer 3-NDFL ausfüllen und beim IFTS einreichen. <

Das Gesetz erlaubt die Verwendung der beschleunigten Methode für geleaste Geräte. In den Aufwendungen ist auch der Preis der gekauften Rohstoffe abzüglich Mehrwertsteuer enthalten (wenn diese von einem Mehrwertsteuerzahler gekauft wurden). Manchmal ist es ratsam, ein Steuerregime wie UTII zu wählen. Wenn der geplante Umsatz die Kosten um das Zweifache oder mehr übersteigt, wird UTII zu einem rentableren System. <

Gleichzeitig mit der Registrierung beim Finanzamt muss sich der Unternehmer bei der Pensionskasse und den Statistikbehörden registrieren lassen. Die Geldstrafen für das Versäumnis, statistische Informationen zur Verfügung zu stellen, sind heute recht hoch - mehrere Zehntausend Rubel. <

Kauf von Ausrüstung und Rohstoffen

Ausrüstung <

Kerzen waren schon immer gefragt. Heute sind dekorative Gegenstände, die zur Dekoration des Innenraums verwendet werden, von größtem Interesse. Haushalts- und Tischkerzen haben aber auch ihre Kunden. Das mit der Herstellung dieser Produkte verbundene Geschäft wird hochprofitabel sein und keine großen Investitionen erfordern. <

So starten Sie ein Kerzengeschäft

Eine solche Nische ist relevant und kann von jedem besetzt werden, sofern ein Projekt kompetent eröffnet wird. Zunächst muss ein detaillierter Geschäftsplan erstellt werden, der alle Berechnungen enthält. <

Es gibt drei Optionen für die Organisation der Produktion, die sich in der Höhe der Startinvestitionen und im Umfang der Produktion unterscheiden: <

  • Die Eigenproduktion ist einfach und praktisch kostenlos. In diesem Fall müssen Sie kein Personal einstellen und keine Räumlichkeiten mieten. Die Kosten bestehen nur aus dem Einkauf von Rohstoffen und der Werbung für die Produktwerbung. Auf diese Weise ist es jedoch unmöglich, große Mengen an Kerzen herzustellen, da dies nicht die Verfügbarkeit der erforderlichen Ausrüstung vorsieht. Dies bedeutet, dass die Anzahl der Fertigprodukte für den täglichen Verkauf 50 Stück nicht überschreitet.
  • Miniproduktion. Im Gegensatz zu einem Privatunternehmen kann dieses Unternehmen viel mehr Gewinn erzielen. Für die Produktion benötigen Sie einen separaten Raum, der zunächst eine Garage sein wird. Die Herstellung von Kerzen kann hier sowohl manuell als auch auf speziellen Geräten erfolgen. In diesem Fall werden die Ausgabenposten erweitert, da die Kosten für die Ausstattung und Anmietung von Räumlichkeiten steigen. Es sollte berücksichtigt werden, dass kleine Produktionsstätten aufgrund geringer Kapazitäten nicht in der Lage sind, die Produktion des gesamten Sortiments zu organisieren.
  • Großunternehmen. Diese Option beinhaltet die Freigabe von Produkten in großen Mengen mit einem breiten Sortiment, einschließlich aller Arten von Kerzen. In diesem Fall benötigen Sie eine erhebliche Menge an Startkapital, um Produktionsflächen und Ausrüstung zu mieten oder zu kaufen. Der Start eines Projekts erfordert erhebliche Anstrengungen und Materialkosten, aber im Laufe der Zeit wird das Geschäft gute und stabile Gewinne bringen.
  • <

    Jede der drei Optionen für das Kerzengeschäft muss bei einer Regierungsbehörde registriert sein. <

    Registrierung

    Für die Registrierung der Produktion wird empfohlen, die Form des einzelnen Unternehmers und als Steuersystem STS mit einem Steuersatz von 6% des Einkommens zu wählen. Wenn das Unternehmen mit der Mehrwertsteuer arbeiten möchte, muss das allgemeine Steuersystem angewendet werden. <

    • Vorbereitung des erforderlichen Dokumentenpakets;
    • Berufung beim Bundessteuerdienst;
    • Wahl der Steuerbelastung;
    • Angabe in den Dokumenten OKVED-Code;
    • Erhalt einer Registrierungsbescheinigung bei der Steuerbehörde.
    • <

      Für das Verfahren ist Folgendes erforderlich: <

      • Reisepass;
      • INN;
      • Antrag auf Registrierung (Formular Р21001);
      • Zahlungseingang der staatlichen Abgabe in Höhe von 800 Rubel.
      • <

        Kerzenproduktion: Wie man eine Kerze zu Hause herstellt + einen einzelnen Unternehmer anmeldet + Räumlichkeiten für eine Kerzenfabrik + Kauf von Ausrüstung + ob man Personal einstellen muss + welche Kerzen am rentabelsten zu produzieren sind + wohin Produkte verkaufen + Rentabilität des Kerzengeschäfts. <

        Kerzen können nicht nur helfen, wenn der Strom im Haus abgeschaltet wird, sondern geben dem Haus auch einen besonderen Komfort, indem Sie es für Romantik und Entspannung einrichten. Dies ist nicht das notwendigste Produkt auf dem russischen Markt, aber es gibt und wird dennoch eine Nachfrage danach geben. <

        Außerdem wird dieses Produkt manchmal einfach aus den Regalen gewischt. Sobald zum Beispiel die Medien 2021 eine weitere Ente über das Ende der Welt verbreiteten, beeilten sich die Menschen, massenhaft Kerzen zu kaufen. <

        Sie können Ihre eigene Kerzenproduktion von Grund auf neu erstellen - sowohl zu Hause als auch in einer kleinen Fabrik. Ein großes Plus: Kerzen sind langlebig, machen Sie sich also keine Sorgen, Ihr Produkt zu verderben. <

        Wie macht man zu Hause Kerzen?

        Wenn Sie sich nur in dieser Nische versuchen, sollten Sie zuerst versuchen, zu Hause eine Kerze zu machen. <

        Die meisten Materialien hierfür sind vorhanden, sodass in der Anfangsphase keine großen Investitionen erforderlich sind. <

        Was Sie brauchen, um zu Hause eine Kerze zu machen: <

        • Kerzenform (Kosten - ab 300 Rubel). Sie kommen in Metall, Silikon und Kunststoff. Je nach Material der Form variiert der Preis.
        • Der Docht kostet durchschnittlich 9 Rubel. für 1 Meter.
        • Farbstoff oder farbiger Sand (ab 50 Rubel pro 200 Gramm).
        • Paraffin (ab 100 Rubel pro 1 kg).
        • Aluminiumpfannen in verschiedenen Größen - 2 Stück.
        • Herd.
        • Thermometer.
        • <

          Sobald wir alle notwendigen Geräte für die Herstellung von Kerzen zu Hause gekauft haben, bereiten wir sie vor: <

          Mindeststartkapital <

          Die Herstellung von dekorativen Kerzen kann ein Geschäft für zu Hause schaffen. Zu Beginn benötigen Sie ein Minimum an Fähigkeiten und eine Menge von bis zu 10 Tausend Rubel. Dies ist eine Option für diejenigen, die Kunsthandwerk lieben und mit Kreativität Geld verdienen möchten. <

          Die Herstellung von dekorativen Kerzen ist eine großartige Option für ein Heimgeschäft. Wenn Sie Kunsthandwerk lieben, aber noch ein Anfänger im Unternehmertum sind, dann ist diese Idee nützlich. Die Herstellung von Kerzen erfordert kein spezifisches Wissen, keine großen Investitionen und liegt in der Macht eines jeden, der Fantasie, Kreativität und den Wunsch hat, Geld zu verdienen. Sie benötigen keine komplizierten Maschinen und Geräte. Die Erfahrung anderer Unternehmer zeigt, dass eine Investition von maximal 10 000 Rubel erforderlich ist, um zu beginnen. Viel wichtiger in diesem Geschäft ist harte Arbeit und die Fähigkeit, nicht nur eine Kerze, sondern ein Originalprodukt herzustellen, das dem Käufer gefallen wird. <

          Herstellungstechnologie und Materialien für die Kerzenherstellung stehen jedem zur Verfügung. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Nische zu finden, die Ihnen Gewinn bringt. Es gibt mehr als genug Leute, die das Haus dekorieren und ihm heute Gemütlichkeit verleihen wollen. Sehen Sie sich die Vielfalt der im Handel erhältlichen Kerzen an: duftend, lockig und sogar gelartig. Darüber hinaus werden dekorative Kerzen nicht nur im Innenraum eingesetzt. Dies können Hochzeitskerzen oder Kuchendekorationen sein. Zierkerzen sind seit langem ein wichtiges Merkmal der Neujahrsfeiertage. Im Allgemeinen besteht eine Nachfrage nach diesem Produkt - die Hauptsache ist, ein originelles Angebot zu erstellen, um sich vom Markt abzuheben. <

          So starten Sie ein Geschäft zur Herstellung von Kerzen

          Zu Beginn müssen Sie entscheiden, welche Kerzen Sie herstellen möchten. Es ist besser, mit Paraffinwachs zu beginnen, da es am einfachsten zu verarbeiten ist. Die Technologie ist einfach: Schmelzen Sie das Paraffin, fügen Sie Aromen, Farbstoffe und Salz hinzu, gießen Sie es in die Form und setzen Sie den Docht in die Mischung ein. Wenn Sie die Technologie der Herstellung von Paraffinkerzen beherrschen, können Sie komplexere Dinge beherrschen - Wachs, Glycerin, Stearinkerzen oder Kerzen mit einer farbigen Flamme. <

          Jedes Kerzenmaterial hat seine Vorteile. Paraffin zum Beispiel ist der billigste und unprätentiöseste Rohstoff. Bienenwachs ist ein umweltfreundliches Naturprodukt, das beim Verbrennen ein zartes, angenehmes Aroma abgibt. Kerzengel ist ein weiches und biegsames Material, mit dem Sie mit Form und Inhalt experimentieren können. Es ist also eine Frage der Wahl und der persönlichen Präferenz. Bevorzugen Sie das Material, mit dem Sie am interessantesten arbeiten können. <

          Es gibt jetzt viele Arten von dekorativen Kerzen. Jeder von ihnen hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Zum Beispiel wird nicht empfohlen, Paraffinkerzen in einem Wohnzimmer zu verbrennen. Wenn Paraffin verbrennt, setzt es viele schädliche chemische Verbindungen frei. <

          Welches Unternehmen ist es wert, in einer Krise zu beginnen? <

          Mindestinvestition. Schnelle Amortisation. Hohe Nachfrage. Benötigt keine Räumlichkeiten und Personal. 2 Tage bis zum Start. Auswahl eines OpenBusiness-Portals. u. <

          Kerzen werden heute häufiger als Dekorationselement für Häuser und Einrichtungen oder als originelles Geschenk angesehen. In Russland ist die Nachfrage nach diesem Produkt hoch und wird laut Prognosen steigen. Kerzenherstellung ist also eine interessante Geschäftsidee mit wenig Investition. <

          Wie man ein Unternehmen richtig organisiert, was zu berücksichtigen ist, welchen Gewinn Sie erzielen können - darüber werden wir in unserem Geschäftsplan berichten. <

          Welche Art von Kerzen können Sie zu Hause machen?

          In Russland werden verschiedene Arten von Kerzen verkauft: <

          • Kantinen, Haushalt. Gewöhnliche Kerzen, für deren Herstellung preiswerte Materialien verwendet werden.
          • Kirche. Sie sind in mehrere Unterarten unterteilt: für Gemeindemitglieder, Gottesdienst, Patriarchal, Ostern, Diakon. Verkauft sich gut in und um Tempel, Kirchen. Sie können verschiedene Formen und Farben haben und bestehen aus Wachs.
          • Dekorativ. Sie sehen hell, ungewöhnlich und sehr originell aus. In der Produktion werden verschiedene Materialien verwendet. Sie sind viel teurer - für ihre Herstellung ist Handarbeit erforderlich, das Image des Produkts wird vom Designer erstellt. Solche Kerzen werden zur Dekoration von Räumlichkeiten und Restaurants verwendet und für Feiertage präsentiert.
          • Aromatisch. Während des Brennens verbreiten sie weiche, unauffällige Aromen. Dies wird durch Zugabe von ätherischen Ölen zu der geschmolzenen Mischung erreicht.
          • <

            Geschäftsrelevanz und kurze Marktanalyse

            In den meisten Regionen Russlands werden Kerzen lange Zeit nicht als Lichtquelle verwendet, in anderen Regionen sind sie jedoch weiterhin gefragt. Kerzen werden für religiöse Zeremonien verschiedener Konfessionen als Geschenk und Element der Innenausstattung benötigt. <

            Mehr als ein Dutzend große Kerzenhersteller arbeiten in Russland: SOFRINO, Omsk Candle Plant, Svechnoi Dvor, Veresk Plus. Neben ihnen gibt es Dutzende kleinerer Unternehmen und privater Handwerker. <

            Obwohl es viele Marktteilnehmer gibt, ist der Zugang für neue Hersteller offen. Experten zufolge wird die Nachfrage nach Kerzen im Land weiter steigen und bis 2023 im Rahmen der Basisprognose um 7% steigen. <

            Kerzenherstellungstechnologie

            Die Standardtechnologie zur Kerzenherstellung (Spritzguss) besteht aus mehreren Schritten. <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.