Geschäftsidee: Herstellung von Furnierschichtholz

Derzeit hat der Bau von Häusern aus einer Bar große Popularität erlangt. Dank moderner Technologien kann fast die gesamte Struktur in der Fabrik hergestellt werden, und aus der Konstruktion wird eine Baugruppe eines Designers in Form eines Hausbausatzes. Angesichts der enormen Nachfrage nach Wohnraum in der Weite Russlands ist die Produktion von Häusern aus einer Bar zu einem profitablen Geschäft geworden. Wie man es organisiert, muss man im Voraus überlegen und alle Vor-, Nachteile und Perspektiven bewerten. <

Vor- und Nachteile von Blockhäusern

Häuser aus einer Bar haben eine Reihe unbestreitbarer Vorteile: <

Nachteile eines Blockhauses sind mit bestimmten Eigenschaften von Holz verbunden: <

  • Entflammbarkeit. Um die Brandgefahr zu verringern, ist eine Imprägnierung mit speziellen Verbindungen erforderlich.
  • Verrottungstendenz und geringe biologische Resistenz. Schädliche Mikroorganismen, Pilze und Schimmelpilze vermehren sich aktiv im Baum. Ohne antiseptische Imprägnierung verfällt das Holz aktiv.
  • Hygroskopizität.
  • Schrumpfen. Es ist wichtig, wenn der Restfeuchtigkeitsgehalt des Holzes hoch ist.
  • Anzahl der Stockwerke (nicht mehr als 2 Stockwerke).
  • <

    Wichtig! Bei der Auswahl eines hochwertigen Holzes und der Einhaltung der Technologie beträgt die Lebensdauer von Blockhäusern mehr als 100 Jahre. Die Geschwindigkeit und Einfachheit des Aufbaus führt zu einer weit verbreiteten Verwendung solcher Strukturen, insbesondere von Sommerhäusern, Saisonhäusern, Bädern und Nebengebäuden. <

    Funktionen von Heimkits

    Der Bau von Blockhäusern aus vorgefertigten Hausbausätzen hat besondere Popularität erlangt. Es handelt sich um eine Reihe von Elementen, mit denen Sie die gesamte Struktur ohne besondere Vorbereitung und Verarbeitung zusammenbauen können. Tatsächlich handelt es sich um ein fertiges Haus, das in der Fabrik für ein bestimmtes Projekt hergestellt und dann zur Erleichterung des Transports in seine Bestandteile zerlegt wurde. Jedes Teil hat klar definierte Abmessungen und Verbindungselemente (Spikes, Rillen, "Schalen", Löcher für Stifte usw.). Das Holz wird abgeschnitten und speziell verarbeitet. <

    Ein typisches Hauskit besteht aus folgenden Elementen: <

    • eine Reihe von Balken zum Zusammenbau der Außenwände eines Blockhauses und der inneren Trennwände;
    • eine untere (blinkende) Krone;
    • ein Set zur Installation eines Unterbodens, Bodenbalken;
    • Bodenbalken und Stützpfeiler;
    • Dachdetails, inkl. Sparren und Drehen;
    • Deckenverkleidung;
    • Verbindungsteile (Stifte, Heftklammern usw.);
    • zusätzliche Elemente (Abdichtung, Isolierung usw.));
    • Imprägniermittel (Biosicherheit, Brandschutz).
    • <

      Montageanleitungen müssen beigefügt werden. <

      Manchmal bietet der Hersteller ein erweitertes Home-Kit an, das zusätzliche Teile enthält: <

      Produktion von Häusern aus einer Bar

      Investitionen: ab 10.500.000 Rubel <

      Amortisation: ab 12 Monaten <

      Viele Einwohner unseres Landes haben Baumaterial wie geklebte Balken bereits geschätzt. Benutzerfreundlichkeit, einfache Installation und Umweltfreundlichkeit machen es besonders attraktiv. Daher war es in letzter Zeit sehr gefragt und seine Produktion kann eine gute Geschäftsidee sein. <

      Geschäftskonzept

      Die Herstellung von Schichtfurnierholz nach den geltenden Qualitätsstandards bringt immer Gewinn. Produkte stagnieren nicht auf dem Baustoffmarkt. Wenn Sie also über die Mittel und den Wunsch verfügen zu arbeiten, können Sie ein Unternehmen mit den folgenden Funktionen organisieren: <

      • Hohe Nachfrage nach hergestellten Baumaterialien.
      • Eine relativ einfache Technologie.
      • Die Einrichtung eines Vertriebskanals ist einfach.
      • In Russland wird es keine Probleme mit der Rohstoffversorgung geben.
      • <

        Was ist für die Implementierung erforderlich?

        Um die Produktion aufzubauen, muss man sich in drei Richtungen konzentrieren: <

        • Investition in das Geschäft - Kauf der erforderlichen Ausrüstung und Rohstoffe.
        • Pflegen Sie einen kontinuierlichen Workflow.
        • Aufbau von Vertriebskanälen für Fertigprodukte.
        • <

          Sie müssen auch die Mietkosten, die Organisation geeigneter Arbeitsbedingungen und die Personalentschädigung berücksichtigen. <

          Merkmale von Häusern aus einer Bar, Vor- und Nachteile. Klassifizierung von Balken, Auswahlregeln. Technologische Feinheiten. Organisation der Produktion: Räumlichkeiten, Personal und Ausrüstung.

          Es war und ist sehr profitabel, Schnittholz herzustellen, da die Nachfrage nach verarbeitetem Holz nie sinkt und Qualitätsprodukte immer ihren Käufer finden. <

          Die Hauptabnehmer von Schnittholz sind Möbelfabriken, Bauunternehmen und diversifizierte Fertigungsunternehmen. <

          Schnittholz ist ein Produkt zum Sägen von Holz verschiedenster Arten. Die beliebteste Holzart, die in den GUS-Ländern als Rohstoff für eine solche Produktion dient, ist Kiefer. <

          Gründung eines eigenen Unternehmens für die Herstellung von Schaumstoffblöcken - Einzelheiten finden Sie unter dem Link. <

          Linden, Erle, Fichte, Hainbuche, Esche, Eiche, Ahorn, Lärche, Kirsche sind ebenfalls beliebt. Seltener werden Birke und Pappel für Schnittholz verwendet. <

          Warum das Sägewerk öffnen?

          Es gibt nur wenige Gründe für die Eröffnung und Entwicklung eines Sägewerksgeschäfts, aber sie sind sehr überzeugend und gut begründet. <

          Erstens bevorzugen heute immer mehr Menschen ökologische Materialien für den Bau von Häusern, Hütten, um einzigartige und sichere Möbel für die organische Dekoration von Räumlichkeiten zu schaffen. Daher wird die Nachfrage nach behandeltem Holz ständig steigen. <

          Zweitens bleibt der Preis für Holz genau wie für Gold immer auf dem gleichen Niveau. Sowohl in der Zeit des Wirtschaftswachstums als auch in den Krisenjahren wird die Holzindustrie ein stabiles Einkommen bringen. <

          Stufen der Unternehmensorganisation und -entwicklung

          Organisatorische Angelegenheiten <

          Eine Richtung auf dem Gebiet der Baustoffe wie die Herstellung von Schichtfurnierholz ist auf dem Markt sehr gefragt. Unter allen Holzwerkstoffen ist es Brettschichtholz, das Natürlichkeit und moderne Technologien kombiniert. Es trocknet nicht aus, unterliegt keinen mechanischen Beschädigungen, ist langlebig und kann den Bau des Gebäudes erheblich beschleunigen. Es kann in relativ kleinen Werkstätten hergestellt werden, was besonders für angehende Unternehmer von Vorteil ist. <

          Technologie zur Herstellung von Brettschichtholz

          Brettschichtholz ist ein Baustoff, der durch Längskleben von Holzfragmenten (Lamellen) hergestellt wird. Der Hersteller wählt Holzbretter mit den erforderlichen Eigenschaften aus und klebt sie zusammen. Kiefer, Fichte und einige Arten von Lärchen werden üblicherweise als Hauptrohstoffe verwendet. In einer kurzen Beschreibung sieht die Technologie zur Herstellung von Brettschichtholz sehr einfach aus, aber in Wirklichkeit gibt es viele Nuancen und Feinheiten, die die Qualität des Endprodukts beeinflussen. <

          Es wird angenommen, dass die Auswahl des Holzes und das Zusammenkleben der besten und stärksten Teile dazu beiträgt, alle Nachteile des traditionellen Holzes zu beseitigen. Dieses Material trocknet nicht wirklich aus, verformt sich nicht. Seine Festigkeit kann vorhergesagt werden, was im Vergleich zu massivem natürlichem Massivholz günstig ist. Die Baugeschwindigkeit von Gebäuden ist um ein Vielfaches höher als die eines normalen Baumes. Es ist vergleichbar mit Ziegeln und irgendwelchen Blöcken. Gleichzeitig fühlen sich viele von der Natürlichkeit, dem besonderen Erscheinungsbild und der ökologischen Reinheit dieses Materials angezogen. In Finnland hergestelltes Brettschichtholz ist auf dem Markt beliebt, der als Standard für diesen Baustoff gilt. Betrachten wir den Produktionsprozess genauer. <

          Leerzeichen

          Die Herstellung beginnt mit der Auswahl der Rohstoffe. Es ist notwendig, sich an der staatlichen Norm 8486-86 zu orientieren. Hier werden die erforderlichen äußeren Eigenschaften, Luftfeuchtigkeit und Knoten beschrieben. Folgende Holzarten dürfen verwendet werden: <

          • Kiefer;
          • Baum;
          • Tanne;
          • Lärche;
          • Zeder ...
          • <

            Nordkiefer wird bevorzugt. Es ist das langlebigste und ermöglicht es Ihnen, ein Material mit hervorragenden Leistungseigenschaften zu erstellen. Natürlich sind nur gleichmäßige Stämme für eine Stange geeignet, ohne Fäulnis, Knoten, Wurmlöcher und andere Schäden. Die Größe der Lamellen beim Sägen hängt von den geplanten Abmessungen der Stange ab. <

            Meistens werden Bretter derselben Holzart für Holz verwendet, aber Sie können eine Kombination aus zwei oder sogar mehreren Arten finden. <

            Lamellenfeuchtigkeit

            In der natürlichen Umgebung erreicht der Feuchtigkeitsgehalt einiger Holzarten 90%. Dies ist für die Herstellung von Holz nicht akzeptabel: Zu nasse Rohstoffe führen dazu, dass sich das fertige Baustoff verformt, reißt und unbrauchbar wird. Daher müssen Lamellen - Holzfragmente - vor dem Verkleben getrocknet werden. <

            Der Feuchtigkeitsgehalt des Baumes wird durchschnittlich um das Zehnfache reduziert - von 80–90% auf 8–9%. Hierzu werden Konvektionstrocknungskammern eingesetzt. Die Trocknung erfolgt durch Erhitzen von Dampf, Rauchgas oder Luft. Die dabei aus den Lamellen freigesetzte Feuchtigkeit wird zum Erhitzen verwendet oder durch die Belüftung nach außen abgeführt. Es gibt andere Arten von Trocknern, aber der Konvektortyp ist am einfachsten zu bedienen und am kostengünstigsten. <

            Profilholzproduktion: Materialvorteile + Produktionstechnologie + Liste der erforderlichen Geräte + Gewerbeanmeldung + Personalrekrutierung und Räumlichkeiten + Berechnung der Investitionen und Kapitalrendite + Analyse der Produktion von Profilprofilholz. <

            Viele Menschen träumen von Landhäusern aus Holz. Früher wurden für solche Konstruktionen nur Baumstämme oder Massivholz verwendet, heute wurden sie durch ein neues Material mit Profilprofil ersetzt. <

            Ein solches Baumaterial hat trotz seiner Modernität bereits große Popularität erlangt. Und die Zahl der Hersteller, die es herstellen, wächst rasant. <

            Wie ist die Produktion von Profilholz und ob es möglich ist, darauf ein profitables Geschäft aufzubauen, werden wir Ihnen gleich sagen. <

            Was ist Profilholz und wo wird es verwendet?

            Profilholz ist ein sehr hochtechnologischer Baustoff, der eine würdige Alternative zu gewöhnlichen (massiven) und abgerundeten Stämmen darstellt. <

            Wenn die Stämme erheblich schrumpfen und das Holz im Laufe der Jahre stark reißt, können Sie mit der Technologie zur Herstellung des Profilholzes solche Mängel vermeiden, dank derer es eine solche Anerkennung erhalten hat. <

            Dieses Baumaterial ist ein quadratischer, rechteckiger oder ovaler Balken auf einer Seite (je nach Abschnitt), auf dessen Seiten ein Profil vom Typ "Kamm" oder "Dornenrille" geschnitten ist. <

            Es stellt sich heraus, dass eine oder zwei Seiten des Holzes vollkommen flach sind, während die anderen beiden spezielle Ausschnitte haben - Stacheln und Rillen, mit deren Hilfe es möglich wurde, ein Haus mit maximaler Haftung zu bauen des Materials. <

            Aber nicht nur Häuser können mit Profilbalken gebaut werden. Es wird oft auch beim Bau von Landhäusern, Bädern und Gästehäusern verwendet. <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.