Eine Reihe von Geräten, die für die Herstellung von Alkohol erforderlich sind

Getränke auf Ethanolbasis sind seit langem beliebt. In Russland wurde Mondschein auf verschiedene Weise destilliert, von denen einige noch heute verwendet werden. Es gibt auch fortgeschrittenere Methoden, es gibt moderne Geräte. <

Derzeit ist die Herstellung und der Verkauf von alkoholischen Getränken vom Staat nicht verboten. Sie stehen jedem zur Verfügung. <

Was ist Ethanol ?

Ethanol ist ein einwertiger Ethylalkohol, der aus der Chemie mit der Formel C2H5OH bekannt ist. <

Als Teil von alkoholischen Getränken ist es eine psychoaktive Substanz, die eine deprimierende Wirkung auf das menschliche Zentralnervensystem hat. <

Ethylalkohol wird auch in Alkoholthermometern als Lösungsmittel, als Desinfektionsmittel bei der Herstellung von Kosmetika verwendet. <

Wie Ethanol gebildet wird

Ethylalkohol wird durch Fermentation von kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln unter dem Einfluss von Hefen und Bakterien gewonnen. Der Ethanolgehalt in der resultierenden Lösung (Gebräu) überschreitet 15% nicht, bei einer höheren Konzentration stirbt die Hefe ab. <

Um die Ethanolkonzentration zu erhöhen und zu reinigen, wird eine Destillation durchgeführt - Verdampfung der alkoholischen Flüssigkeit und Abkühlen der Dämpfe, um sie zu kondensieren. <

Jedes Lebensmittel, das Zucker oder Stärke enthält, kann als Rohstoff für die Maischeherstellung verwendet werden. Je mehr Zucker oder Stärke das Produkt enthält, desto dichter wird die Maische und desto mehr Alkohol kann man daraus gewinnen. <

Die größte Alkoholausbeute stammt aus Zucker und nimmt dann ab: <

  • Weizen;
  • Sirup;
  • Zuckerrüben;
  • Äpfel.
  • <

    Alkoholische Produkte waren schon immer sehr gefragt, selbst zum Zeitpunkt des strengsten Verbots ihrer Verwendung. Gleichzeitig nimmt die Popularität alkoholischer Getränke auch bei einem allgemeinen Rückgang des Einkommensniveaus der Bevölkerung nicht ab. Aus diesem Grund wird der Start eines neuen kommerziellen Projekts im Zusammenhang mit der Herstellung und Abfüllung von Weinen, Cognacs und Wodka garantiert zu einem profitablen Geschäft, sofern vorläufig ein Geschäftsplan erstellt wird, der alle Merkmale des Projektdurchführung unter bestimmten Bedingungen und für einen bestimmten Marktsektor. <

    Rechtliche Fragen

    Bevor Sie eine eigene Mini-Anlage zur Herstellung und Abfüllung von alkoholischen Getränken eröffnen, müssen Sie das Registrierungsverfahren durchlaufen, nachdem Sie eine Bescheinigung über die Abtretung an die Anlage als juristische Person - LLC erhalten haben. Bei der Registrierung einer Organisation muss ein bestimmter OKVED-Code zugewiesen werden. <

    Da die in einem solchen Werk hergestellten Produkte als alkoholische Getränke eingestuft sind, ist es erforderlich, eine entsprechende Lizenz für die Ausübung kommerzieller Aktivitäten mit vollen Rechten zu erhalten. <

    Wenn die Herstellung von Wodka in der Minifabrik geplant ist, müssen Sie sich sorgfältig mit den staatlichen und internationalen Standards für die Herstellung dieser alkoholischen Getränke vertraut machen. Darüber hinaus müssen eine Erklärung und eine freiwillige Konformitätsbescheinigung ausgestellt werden. <

    Räumlichkeiten

    Sie sollten das Gebäude, in dem sich die Minifabrik befindet, sorgfältig und bewusst auswählen. Das Gebäude der Anlage muss mindestens 2 Räumlichkeiten umfassen - den Produktionsbereich selbst und das Lager für fertige Produkte. Idealerweise sollte die Fläche der Anlage etwa 2.000 Quadratmeter betragen. Um die Aktivitäten in diesem Bereich zu starten, kann sich die Produktionsanlage jedoch in viel bescheideneren Bereichen (mindestens 100 Quadratmeter) befinden. <

    Ausrüstung

    Trotz der Tatsache, dass jeder Hersteller versucht, sein eigenes Geheimnis der Reinigung und Filtration alkoholhaltiger Getränke zu erfinden, bleibt die Herstellungstechnologie praktisch unverändert. <

    Aus diesem Grund werden die folgenden (allen gemeinsamen) Einstellungen verwendet, um die Produktionslinie für die Herstellung alkoholischer Getränke auszurüsten: <

    • Pasteur;
    • Reservoir - 3 Einheiten;
    • Flaschenwaschmaschine;
    • Füll- und Verpackungsmaschine;
    • Gerät zum Anbringen von Etiketten und Verbrauchsteuerstempeln;
    • zusätzliche Ausrüstung.
    • <

      Zusätzliche Ausrüstung kann Folgendes umfassen: <

      Leser des Blogs unter 30 Jahren erinnern sich höchstwahrscheinlich nicht an die Zeit, als die Alkoholproduktion ausschließlich das Vorrecht des Staates war. Jedem Versuch, diesen "Monopolkuchen" abzubrechen, folgte eine unvermeidliche strafrechtliche Verantwortlichkeit. Formal steht dieser Bereich natürlich jedem offen, der dies wünscht. Zahlen Sie Verbrauchssteuern, Abgaben, erhalten Sie eine Lizenz, kaufen Sie Geräte, die den GOST-Standards entsprechen, und produzieren Sie so viel Alkohol, wie Sie möchten. <

      Kurzanalyse des Unternehmens: Kosten für die Organisation eines Unternehmens: 350.000 - 1.500.000 Rubel Relevant für Städte mit einer Bevölkerung: keine Einschränkungen Situation in der Branche: Der Produktionsbereich ist entwickelt Komplexität der Organisation eines Unternehmens: 4 / 5 Amortisation: von 3 bis 6 Monaten <

      Alles scheint glatt zu sein. In Wirklichkeit ist alles viel komplizierter. Die Herstellung von Ethylalkohol, der nur zur Herstellung alkoholischer Getränke verwendet wird, ist ein so "leckeres Stückchen", das enorme Gewinne einbringt, die große Hersteller, die seit Jahrzehnten auf diesem Markt tätig sind und gute "Tricks" haben, nicht geben werden Sie einfach so in dieses Geschäft einzusteigen. in den entsprechenden Strukturen. <

      Sie können jedoch bis zu einem bestimmten Moment ganz ruhig arbeiten, bis das Produktionsvolumen das Niveau überschreitet, in dem sich Ihre Mini-Alkohol-Anlage nicht von einem kleinen Unternehmen zu einer ernsthaften Bedrohung für den Wettbewerb entwickelt. Dies sind die Realitäten von heute, die Ihnen in anderen Quellen wahrscheinlich nicht mitgeteilt werden. <

      Aber! Erstens, wie der große Befehlshaber Suworow sagte: "Der Mut der Stadt braucht", das heißt. Wenn Sie eine ziemlich schwierige Position einnehmen, können Sie auch in Zukunft eine ziemlich hohe Gewinnschwelle erreichen und für Ihre Marke werben. Und zweitens gibt es auch positive Aspekte: Mit der Alkoholproduktion können Sie immer noch Ihre erste Million Dollar verdienen. Natürlich, wenn alles richtig gemacht ist. <

      Ein bisschen Chemie: Die berühmte Formel C2H5OH ist Ethylalkohol. Die Formel von Methylalkohol (technischer Alkohol) lautet CH3OH. <

      Bevor wir anfangen

      Ein Unternehmer, der die Produktion von Alkohol organisieren möchte, muss mindestens ein allgemeines technologisches Verständnis haben. Sie können einen Spezialisten einstellen, aber es ist unmöglich, ein profitables Unternehmen ohne minimales Wissen und Verständnis für das Wesentliche dieser Richtung zu organisieren. <

      Die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg ist eine gut etablierte Alkoholverteilung. Erforschen Sie die Nachfrage in Ihrer Nähe. Die Zahlung der Verbrauchsteuer reduziert das Einkommen des Herstellers erheblich; Der Transport von Produkten in ferne Regionen wird ebenfalls die Kosten erheblich erhöhen. Marktforschung und vorläufige Verträge mit potenziellen Kunden helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche Art von Alkohol Sie produzieren. Abhängig davon sollten Sie nach Rohstofflieferanten suchen, die Art der Ausrüstung und die Herstellungsmethode auswählen. <

      Alkoholstärke

      Wenn die Herstellung von Alkohol in Russland zuvor ausschließlich vom Staat erfolgen konnte, wurde die Gesetzgebung geändert und diese Branche in private Hände gegeben. Jetzt kann jeder seine eigene Linie eröffnen, nachdem er die erforderlichen Genehmigungen und Lizenzen erteilt hat. In diesem Artikel werden wir analysieren, ob die Herstellung von Alkohol als Unternehmen rentabel ist, ob es sinnvoll ist, sich an einem solchen Geschäft zu beteiligen, welche Ausrüstung benötigt wird und wie im Allgemeinen der Produktionsprozess gestartet wird. <

      Alkoholtypen

      Es gibt verschiedene Arten von Alkohol. Die Art der Flüssigkeit hängt vom Ausgangsrohstoff ab, aus dem der Alkohol extrahiert wird, sowie vom Reinigungsgrad. Es kann bedingt in zwei große Typen unterteilt werden: Lebensmittel (zur Herstellung von Getränken, Kosmetika usw.) und technische (in der Industrie verwendete). Essbarer Alkohol wird aus umweltfreundlichen natürlichen Rohstoffen hergestellt: Getreide, Rüben, Äpfel, Trauben, Zucker usw. Technischer Alkohol wird aus hydrolysierten Öl- und Holzabfällen gewonnen. Es ist verboten, technische Alkohole im Alltag oder bei der Herstellung von Produkten zu verwenden, die mit dem menschlichen Körper in Kontakt kommen, da die Flüssigkeit schädliche und gefährliche Substanzen enthält, die irreparable Gesundheitsschäden verursachen können. <

      Zusätzlich zur Herkunft werden Alkohole nach dem Reinigungsgrad oder, wie Fachleute sagen, nach der Berichtigung unterteilt. Mit Hilfe spezieller Geräte werden Verunreinigungen entfernt, wodurch das reinste Produkt entsteht. Danach wird Wasser entfernt. Theoretisch kann man absolut reinen Alkohol bekommen, aber normalerweise wird er nicht verwendet, da er nur in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden muss. Wenn es mit Luft in Kontakt kommt, zieht es Feuchtigkeit heraus und verdünnt sich auf 96–97 Prozent. Je höher der Reinigungsgrad der Flüssigkeit ist, desto höher ist ihr Preis. Daher muss ein optimales Gleichgewicht zwischen der Komplexität der Reinigungstechnologie und den Anforderungen an das Produkt gefunden werden. <

      Lassen Sie uns überlegen, welche Klassifizierung für Lebensmittelalkohole gültig ist. Sie sind: <

      • Getreide aus Weizen, Gerste oder Malz. Wird zur Herstellung von Whisky, Wodka und anderen Getränken verwendet.
      • Trauben aus verschiedenen Rebsorten und Kuchen aus der Weinherstellung. Wird zur Herstellung von Brandy und Chacha verwendet.
      • Früchte aus Äpfeln und Birnen. Geeignet für die Herstellung verschiedener Liköre, Liköre usw.
      • Beeren, und es gibt eine Unterteilung in Beeren mit großen und kleinen Knochen. Wird verwendet, um aromatische Getränke zu kreieren.
      • Zuckerrohr aus Zuckerrohr. Wird zur Herstellung von Brei oder Rum verwendet.
      • Aromatisiert aus verschiedenen Kräutern. Aromatisierte Alkohole werden für Gins, Absinth und andere ähnliche Getränke verwendet.
      • <

        Es gibt andere Arten von Alkoholen. In Mexiko wird es beispielsweise aus Agave hergestellt, in Indien aus faulem Gemüse und Obst. Im Allgemeinen wird der meiste Alkohol jedoch aus Getreide, Trauben und Früchten gewonnen. <

        Grundlegende Anforderungen

        Reinheit und Technologie der Alkoholproduktion werden von GOSTs geregelt. Aus technischen Gründen ist GOST 18300-87 in Kraft, wodurch drei Klassen festgelegt werden: Extra, höchste und erste (in absteigender Reihenfolge angegeben). Für Lebensmittel ist GOST R 51652-2021 in Kraft, das die Sorten Alpha, Basis, Lux, Extra, die erste Klasse und die höchste Reinigung festlegt. Für synthetische und denaturierte Alkohole gilt GOST R 51999-2021, mit dem zwei Arten von Flüssigkeiten festgelegt werden: Premium und First Grade. Es gibt auch Normen für die Herstellung von medizinischem Alkohol: Er muss den Anforderungen der Arzneibuchartikel 42-3071-94g und 42-3072-94g entsprechen. Im Allgemeinen enthalten Lebensmittel und medizinische Alkohole ein Minimum an Verunreinigungen und Wasser, so dass sie für den Menschen unbedenklich sind (obwohl bei Verschlucken Vergiftungen auftreten). <

        Welche Rohstoffe sind zu verwenden?

        Oben haben wir geschrieben, dass Alkohole aus verschiedenen Rohstoffen gewonnen werden. Wenn Sie die Produktion von Ethylalkohol organisieren möchten, müssen Sie sich an die in Ihrer Region verfügbaren Rohstoffe anpassen. Das Produkt kann aus fast jedem zuckerhaltigen Rohstoff hergestellt werden: Zuckersirup oder Melasse, Zuckerrüben, Äpfel, Weizen, Mais, Stärke und mehr. Am interessantesten ist, dass es keine Rolle spielt, in welchem ​​Zustand sich die Rohstoffe befinden, dh Sie können tatsächlich Äpfel der 2. und 3. Klasse, faule Rüben, betroffene Gerste usw. verwenden.

        Neben der Herstellung von Alkohol wird Ethylalkohol in verschiedenen Bereichen verwendet: Kosmetologie, Medizin, Haushaltschemikalien sowie in anderen Bereichen. Daher bleibt das Ethanolgeschäft rentabel, erfordert aber auch erhebliche Anfangsinvestitionen. Die Anforderungen an die Qualität von Alkohol sind für verschiedene Branchen unterschiedlich, aber ein qualitativ hochwertiges Produkt wird in jedem Fall in allen Unternehmen gefragt sein, unabhängig von den Besonderheiten seiner Verwendung. <

        Geschäftsfunktionen

        Zuletzt war die Produktion von Ethylalkohol vollständig monopolisiert und im Staatsbesitz. Jetzt ist es eine weitere Plattform für ein erfolgreiches Geschäft. Der Ethylalkoholmarkt hat in den letzten Jahren einen Anstieg der Nachfrage verzeichnet. Zunächst müssen Sie entscheiden, ob Sie Alkohol oder technischen Alkohol produzieren möchten. Dies ist wichtig, da die Feinheiten der Technologie und einige Details des gesamten Prozesses davon abhängen. Es ist auch erforderlich, eine Lizenz für die legale Herstellung von Alkohol zu erhalten. <

        Tankanforderungen

        Vorbereitetes Ethanol muss in spezielle Tanks und Zisternen gegossen werden, die im Voraus vorbereitet werden. Das Herstellungsmaterial dieser Behälter muss an den Kontakt mit Ethanol angepasst sein. Der Behälter muss mit einem verschlossenen Deckel verschlossen werden. Lüftungsschlitze und Sicherheitsventile sind ebenfalls erhältlich. Nachdem das fertige Produkt in die Tanks gegossen wurde, muss eine Dichtung daran befestigt werden. Der Behälter, in den das fertige Produkt gegossen wird, muss gekennzeichnet sein: <

        • Volumen;
        • Bruttogewicht;
        • Containernummer;
        • Gefahrenetikett sowie Klassifizierungsnummer und -code;
        • Signatur "Entzündbare Flüssigkeit".
        • <

          Während des Transports müssen Sie die Anforderungen für gefährliche Güter erfüllen. <

          Platzbedarf

          Alle notwendigen Räumlichkeiten, die zum allgemeinen technologischen Prozess gehören, sollten sich in einem Gebäude befinden. Reparaturwerkstätten sowie verschiedene Materiallager befinden sich im selben eingezäunten Bereich wie das Hauptgebäude, jedoch getrennt davon. <

          Gemäß den Regeln sollte die Fermentationsabteilung der Produktion separat angeordnet sein und über eine Belüftung für Versorgung und Abluft verfügen. Es ist verboten, den Fermentationsprozess in Kellern und Halbkellern durchzuführen. <

          Bediener aus dem Kontrollraum sollten den gesamten Prozess überwachen. Die Lackierung und Tünche der Produktionsanlagen erfolgt jährlich. Die verwendete Farbe muss feuchtigkeitsbeständig sein. In Räumen, in denen Säuren und Laugen verwendet werden, ist der Boden gegen aggressive Chemikalien beständig. <

          Außerdem müssen alle Produktionsbereiche trocken und beheizt sein. Die niedrigste Temperatur in der Produktionshalle beträgt 8 ° C. Da Alkohol eine brennbare Flüssigkeit ist, müssen am Produktionsstandort Feuerlöschmittel vorhanden sein: Sand, Feuerlöscher, eine Asbestdecke. <

          Die Mindestgesamtfläche der Räumlichkeiten beträgt 150 m 2. <

Vielleicht werden Sie interessiert sein
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.