Geschäftsidee: Schreibwarenladen

Jüdisches Lagerhaus

Relevanz <

Schreibwaren sind ein Produkt mit stabiler Nachfrage. Die Kapazität des russischen Verbrauchermarktes in diesem Segment beträgt ca. 2 Mrd. USD pro Jahr. Trotz des relativ starken Wettbewerbs haben auch Anfänger jede Chance, ihre Nische auf dem russischen Markt zu besetzen und ihre Investition wieder hereinzuholen. Das Geschäft wird in verschiedenen Formaten dargestellt, aber mehr als 30% des Unternehmenssegments sind kleine Unternehmen (Fachgeschäfte, Supermarktfilialen, Kioske). <

Sortiment

Bevor Sie ein Schreibwarengeschäft von Grund auf neu eröffnen, ist es wichtig, sich für eine Sortimentslinie zu entscheiden. Sie können Produkte direkt von Herstellern, Zwischenhändlern oder Importeuren kaufen. Die am weitesten verbreiteten einheimischen Marken sind Komus, Kanzler, Office-Premier, Oblkulttorg, ProBuro, Ekort und Bureaucrat. Die Importstruktur umfasst europäische Marken, aber mehr als 60% gehören zur chinesischen Produktion. <

Bei der Definition von Warenartikeln müssen Sie die Zielgruppe berücksichtigen. Neben Notizbüchern, Stiften und Kugelschreibern für Schüler und Studenten ist es wünschenswert, alles zu präsentieren, was für Büros notwendig ist. <

Formatauswahl

Das Projekt kann in verschiedenen Formaten implementiert werden: <

  • Handel in einem freistehenden Gebäude;
  • eine "Insel" in einem Einkaufszentrum oder einer Universität;
  • ein stationärer Kiosk oder Pavillon;
  • Kaufhäuser mit einer breiten Palette (sowohl für Groß- als auch für Einzelhandelskäufer).
  • <

    Ein Beispielgeschäftsplan für Schreibwarengeschäfte enthält: <

    • Erstellen eines Entwicklungskonzepts;
    • einen Platz mieten oder kaufen;
    • Auswahl eines Registrierungsformulars und der Art der Besteuerung, Erstellung von Genehmigungen;
    • Rekrutierung;
    • Marketingaktivitäten.
    • <

      Finanzplan

      Die Erstellung eines vorgefertigten Geschäftsplans für ein Schreibwarengeschäft mit Berechnungen hängt vom Umfang des Projekts und dem Zustand der ausgewählten Räumlichkeiten ab. Wenn Sie beispielsweise eine Abteilung in einem Einkaufszentrum eröffnen, fallen keine Reparaturkosten an. Wenn Sie im Keller eines mehrstöckigen Gebäudes handeln möchten, benötigen Sie Reparaturkosten. <

      Schreibwaren sind eine der Arten von Produkten, die stabil nachgefragt werden. Wir sehen sie überall um uns herum: in der Schule, in den Büroräumen und sogar zu Hause. Stifte, Bleistifte, Klebeband, Papier aller Größen, Radiergummis, Locher, Büroklammern und allerlei Zubehör - all dies sind Produkte, die normalerweise über ein Schreibwarengeschäft verkauft werden. Wie bevorzugt diese Art von Geschäft ist und was zur Förderung erforderlich ist, wird im Folgenden erörtert. <

      So schaffen Sie passives Einkommen in 4 Tagen <

      Ein Marathon, bei dem Sie von Grund auf passives Live-Einkommen erzielen und spezifische Strategien für Investitionen in Wohnungen, Häuser, Garagen, Autos und sogar profitable Standorte erlernen <

      Was ist gut am Verkauf von Schreibwaren?

      Zu den Vorteilen eines solchen traditionellen Geschäfts gehören: <

      • Büromaterial ist in der allgemeinen Bevölkerung und nicht nur bei Studenten gefragt, wie uninformierte Leute vielleicht denken.
      • Sie sind in Bezug auf die Implementierung ziemlich profitabel und haben einen guten Aufschlag.
      • Trotz einer gewissen Saisonalität besteht während des gesamten Kalenderjahres eine Nachfrage nach solchen Produkten.
      • Sie erfordern keine besonderen Lagerbedingungen, und es besteht kein Grund, sich vor regelmäßigen Inspektionen der sanitären und epidemiologischen Station zu fürchten.
      • Auf dem Weg zum direkten Verkauf von Büromaterial können Sie Kurzwaren verkaufen und damit verbundene Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Verwendung von Bürogeräten usw. erbringen.
      • <

        Wo Sie Ihr Geschäft platzieren sollen - nützliche Empfehlungen

        Trotz der aufgeführten Vorteile gibt es bestimmte Schwierigkeiten, diese Art von Geschäft von Grund auf neu zu starten. Das Hauptproblem ist, dass die vielversprechendsten Handelsplätze bereits überwiegend besetzt sind. Gleichzeitig finden Sie einen Raum, in dem es einen Handelspunkt mit einem anderen Profil gab, dem es schlecht geht. Es ist ratsam, einen Ort zu finden, der sich in einem Gebiet mit starkem Passagierverkehr befindet und noch besser - in der Nähe von Sekundar- und Hochschuleinrichtungen. <

        Andererseits erfordern die belebtesten Straßen und Viertel höhere Mieten. Damit Kunden schnell von der Eröffnung Ihres Geschäfts erfahren, sollten die Türen zur roten Linie oder zu einem belebten Bürgersteig führen. Das Wettbewerbsniveau muss jedoch nüchtern beurteilt werden. Wenn es in der Nähe bereits einen ähnlichen Punkt mit einer "genagelten" Kundschaft gibt, ist es kaum sinnvoll, ein anderes Schreibwarengeschäft zu eröffnen. Es sei denn, Sie können zu Preisen entleeren oder bei Bedarf zusätzliche Dienstleistungen anbieten. <

        Geschäftsviertel mit einer Fülle von Büroflächen sind eine weitere vorteilhafte Option für ein Schreibwarengeschäft. Wenn Sie sie jedoch als Ihre Stammkunden betrachten, sollte das Sortiment entsprechend ausgewählt werden. Dies erfordert eine Spezialisierung, die sich etwas von der unterscheidet, von der die Schüler geleitet werden. Aber auch normales Büropapier und Heftklammern sollten in den Regalen stehen. <

        Wie verdient ein Schreibwarengeschäft Geld ?

        Investitionen: ab 600.000 Rubel <

        Amortisation: ab 1 Jahr <

        Büromaterial ist kein wesentlicher Bestandteil, wird jedoch unabhängig von der wirtschaftlichen Situation des Landes nachgefragt. In Büros und Regierungsbehörden wird das Büro zentral per Banküberweisung gekauft. Schüler und Schüler bevorzugen jedoch Einzelhandelsgeschäfte, in denen die für ihr Studium notwendigen Kleinigkeiten jederzeit gekauft werden können. Ein effektives Geschäftsmodell kombiniert verschiedene Handelsformen. In diesem Fall entspricht die Rentabilität des Geschäfts jedoch nicht immer dem Aufwand. <

        Geschäftskonzept

        Briefpapier umfasst alle Materialien, die zum Schreiben, Lehren und für Papierkram verwendet werden. Die Hauptabnehmer dieser Warengruppe sind Eltern von Vorschulkindern und Grundschulkindern, Schüler mittleren und höheren Alters, Studenten, Büroleiter von Handelsorganisationen und Sekretäre von Regierungsbehörden. Ein Merkmal des Produkts ist eine niedrige Handelsspanne - durchschnittlich etwa 40% des Kaufpreises. Dies erfordert einen großen Umsatz, um die Rentabilität des Outlets sicherzustellen, sowie die Unmöglichkeit, Marketingkampagnen und Verkäufe auszugleichen. <

        Der kommerzielle Erfolg eines Geschäfts hängt in erster Linie von seinem Standort ab. Das Verkaufsvolumen wird durch die Nähe von Kindergärten, Bildungseinrichtungen, Geschäften für Schuluniformen, Kulturzentren und Kunstschulen positiv beeinflusst. <

        Der Verkauf von Schreibwaren kann in verschiedenen Formaten erfolgen: <

        • Ecke, Insel, Laden in einem Einkaufszentrum;
        • Abteilung, Abschnitt in einem Buchsupermarkt;
        • freistehendes Geschäft;
        • Online-Shop.
        • <

          Die Art des Handels hängt von der Sortimentsmatrix des Geschäfts, der durchschnittlichen Rechnung und den Betriebskosten für die Wartung der Filiale ab. Durch die Unterbringung in einem Einkaufszentrum können Sie das Angebot an hochprofitablen Waren erweitern: Schlüsselringe, Souvenirs, Zubehör für Mobiltelefone. In einem freistehenden Geschäft sollte der Schwerpunkt auf der Maximierung der Abdeckung des gesamten Sortiments liegen, das von der Hauptkategorie der Kunden benötigt wird. Die Nomenklatur konzentriert sich auf Schulkinder und ihre Eltern und wird durch Rucksäcke, Schulranzen und methodische Literatur ergänzt. über Studenten - Whatman-Papier in verschiedenen Größen, Zeicheninstrumente, Speicherkarten; Kinder im Vorschulalter benötigen eine große Auswahl an Gegenständen zum Zeichnen und für Kreativität. <

          Jedes der ausgewählten Formate sollte vorzugsweise von einem Online-Shop mit der Möglichkeit der Selbstabholung und Kurierzustellung dupliziert werden. Dies wird das Kundenpublikum auf Kosten von Menschen erweitern, die virtuelles Einkaufen bevorzugen. Frauen im Mutterschaftsurlaub mit mehr als einem Kind; Organisationen, die die Lieferung von Papier an das Büro bestellen. <

          Mindeststartkapital <

          Ungefähr 30% des Unternehmenssegments auf dem Markt sind von kleinen Unternehmen besetzt, und nicht mehr als 45 von ihnen erwirtschaften einen Umsatz von über zwei Millionen Dollar pro Jahr. Selbst wenn der Wettbewerb ziemlich groß ist und es große Marktteilnehmer gibt, haben Neuankömmlinge jede Chance, ihren Platz auf dem Markt einzunehmen (auch wenn dies zunächst klein ist, aber mit der Aussicht auf weitere Entwicklung und Expansion). <

          Das Sortiment der meisten Schreibwarengeschäfte umfasst Produkte aus dem In- und Ausland. Die Qualität der importierten Waren ist oft höher als die der russischen, aber die Situation ändert sich allmählich. Hersteller (hauptsächlich von Papier und Papierprodukten) stellen auf moderne Geräte um, entwickeln neue Designs und verwenden hochwertige Rohstoffe. <

          In der Struktur importierter Schreibwaren nimmt der Anteil der Produkte aus den Ländern Südostasiens zu, deren Design den europäischen Büromaterialien oft nicht unterlegen ist, und die Preise sind oft niedriger. Weitere Vorteile sind ein breites Sortiment und häufige Modelllinienwechsel. <

          Aus diesem Grund kann in einigen Produktgruppen der Anteil asiatischer Produkte 50% erreichen. Aus Sicht der russischen Verbraucher sollte ein Produkt asiatischen Ursprungs jedoch „billig“ sein, auch wenn es qualitativ oder europäischen Produkten nicht minderwertig ist. Aus diesem Grund bestellen viele große und mittlere Großhandelsunternehmen, die Büromaterial verkaufen, häufig Produkte in asiatischen Ländern unter ihren eigenen Marken. <

          Die Rentabilität der Eröffnung eines Schreibwarengeschäfts

          Die jährliche Kapazität des russischen Büromarktes beträgt bis zu 2 Milliarden US-Dollar. Dieses Segment gilt neben dem Büro für Schulkinder als das vielversprechendste. Das Wachstum der Schreibwarenindustrie, das bis zu 45% pro Jahr beträgt, ist hauptsächlich auf eine Zunahme des Angebots an Büromaterial zurückzuführen. <

          Folgende teilnehmende Unternehmen sind auf dem Schreibwarenmarkt vertreten: Hersteller, Händler oder Importeure bestimmter Marken, Großhändler oder Unternehmen, die Markenprodukte weiterverkaufen, Unternehmen, die sich auf die Betreuung von Firmenkunden, Einzelhandelsgeschäften und großen Handelsketten spezialisiert haben. Die Marktführer in Bezug auf das Betriebskapital sind Komus, Regent, Ekort, Premierminister, ProBuro, Pharm, Bürokrat und Kanzler. <

          Welches Unternehmen ist es wert, in einer Krise zu beginnen? <

          Mindestinvestition. Schnelle Amortisation. Hohe Nachfrage. Benötigt keine Räumlichkeiten und Personal. 2 Tage bis zum Start. Auswahl eines OpenBusiness-Portals. u. <

          Ihr Schreibwarengeschäft kann sich also an eine breite Zielgruppe richten (Eltern von Vorschulkindern und Schulkindern, Schulkindern selbst, Schülern und anderen Kunden) oder eine engere Spezialisierung haben (Waren für Kreativität, für die Schule, für die Büro etc.). Wie oben erwähnt, machen Büromaterial über 60% des gesamten Umsatzes mit Büromaterial aus. <

          Die Gewinne in diesem Segment sind viel höher als in der Schule, was die Aufmerksamkeit aufstrebender Unternehmer auf sich zieht. Es ist jedoch zu beachten, dass bei der Arbeit mit Büroartikeln das Format eines Online-Shops mit einem Lieferservice zum Büro besser geeignet ist. Wir erwägen die Eröffnung eines normalen Schreibwarengeschäfts, in dem sich Produkte für Schulkinder, Kinder im Vorschulalter, Schüler und das breiteste Publikum durchsetzen werden. Der Großteil der Einkäufe entfällt auf die ersten beiden Käufergruppen. <

          Um ein Schreibwarengeschäft von Grund auf neu zu eröffnen, müssen Sie die Höhe des verfügbaren Startkapitals berücksichtigen. Der Umfang des Geschäfts variiert erheblich, von einem kleinen Einzelhandelsgeschäft bis zu einem spezialisierten Selbstbedienungsgeschäft. <

          Marktanalyse und Zielgruppe <

          Wettbewerber und Wettbewerbsvorteile <

          Ungefähre Öffnungs- und Betriebszeiten <

          Geschäftsrelevanz

          Faktoren, die die Relevanz eines Geschäftsprojekts für ein Schreibwarengeschäft angeben: <

          • Gleichbleibend hohe Nachfrage nach Büromaterial. Es ist nicht von Wirtschafts- und Finanzkrisen betroffen.
          • Eine breite Palette potenzieller Kunden. Menschen unterschiedlichen Alters und sozialer Kategorien benötigen Büromaterial. Weder Bildungseinrichtungen noch Büros oder andere Einrichtungen können auf ein Büro verzichten. Die Marktaussichten sind auch auf den Anstieg der Geburtenrate im letzten Jahrzehnt zurückzuführen. Dies hat zu einem Anstieg des Bedarfs an Schulmaterial geführt.
          • Die Produkte, die sehr langsam verkauft werden, sind sowohl moralisch als auch physisch veraltet. Für die Lagerung werden beispielsweise Kühlaggregate und andere Spezialgeräte nicht benötigt.
          • Um ein Unternehmen zu eröffnen und zu führen, benötigen Sie keine besonderen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Diese Art der Tätigkeit eignet sich auch für einen unerfahrenen Unternehmer.
          • <

            Marktanalyse und Zielgruppe

            Der russische Schreibwarenmarkt weist eine ausgeprägte Saisonalität auf. In der Zeit von Mai bis Juli, wenn Kinder im Urlaub sind und Erwachsene im Urlaub, sinkt die Nachfrage nach Schreibwaren. Von August bis November erreicht es sein Maximum. <

            Etwa die Hälfte der Kapazität des russischen Schreibwarenmarktes wird von acht großen Händlern belegt. Die führenden Positionen im Vertrieb wurden durch das Segment Papier, Schreibwaren und Schreibgeräte gesichert. Die Kapazität des heimischen Verbrauchermarktes in diesem Segment beträgt etwa 2 Milliarden US-Dollar pro Jahr. <

            Hauptkategorien der Kunden von Bürobedarfsgeschäften: <

            • Kinder im Vorschulalter (Kinder unter 7 Jahren), für die ihre Eltern und andere Verwandte Einkäufe tätigen;
            • Grund- und Mittelschüler (Kinder von 7 bis 12 Jahren), die mit ihren Eltern einkaufen gehen;
            • Schüler (Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren), die alleine einkaufen;
            • Studenten (von 18 bis 30 Jahren);
            • Lehrer und Erzieher (von 23 bis 55 Jahren);
            • andere Kategorien: Büroangestellte, Regierungsangestellte usw. (von 22 bis 60 Jahren).
            • <

              Der Unternehmer hat das Recht, die Spezialisierung des Geschäfts zu wählen und seine Arbeit auf eine bestimmte Kundenkategorie zu konzentrieren. <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.